Engines

Bild des Benutzers comrad

EDuke32

EDuke32 ist eine Portierung der damals freigegebenen Build-Engine (für Duke Nukem 3D) auf Windows, OS X und Linux und bietet Unterstützung für moderne Hardware und viele Render-Verbesserungen an.

Die Engine kann als Alternative benutzt werden um Ion Fury auszuführen. Auch der Shooter NAM (ein Vietnam-Shooter) basiert auf der Engine und funktioniert somit.

Bild des Benutzers comrad

OpenVIII

OpenVIII ist eine freie Neuimplementierung einer Engine mit der Final Fantasy VIII unter Windows und Linux mit Anpassungen für moderne Betriebssysteme.

Es benötigt eine originale Kopie des Spiels, da nur die Engine entwickelt wird.

Bild des Benutzers comrad

Julius

Julius ist eine Reimplementation der Caesar III-Engine und soll das Spiel vollständig nachbilden. Es werden die originalen Spieldateien von Caesar III benötigt welche über gog erhältlich sind.

Bild des Benutzers comrad

Jazz2 Resurrection

Jazz² Resurrection ist eine quelloffene Reimplementation des Klassikers Jazz Jackrabbit 2. Der erste Teil wird über das Projekt OpenJazz abgedeckt.

Bild des Benutzers comrad

FMOD

FMOD ist eine kommerzielle lizenzbehaftete Audio-Engine, die auch unter Linux verfügbar ist. Viele kommerzielle Titel nutzen diese Engine.

Bild des Benutzers comrad

Sourcehold

Sourcehold soll eine freie Engine für Spiele der Stronghold-Serie werden. Aus einer Original-Installation von Stronghold müssen die folgenden Dateien ins data-Verzeichnis abgelegt werden:

  • data
    • binks/
    • fx/
    • gfx/
    • gfx8/
    • gm/
    • maps/
    • stronghold.mlb
    • delete.ani
    • hand.ani
    • jester.ani
    • sword.ani
Bild des Benutzers comrad

Riiablo

Riiablo ist ein Remake von Diablo II in Java. Es werden die Originalspieldateien benötigt.

Bild des Benutzers comrad

OpenNFS

OpenNFS ist ein freies Projekt mit Linux-Unterstützung und soll die Need For Speed-Teile 1 bis 6 unterstützen.

Bild des Benutzers comrad

plib

plib ist eine "portable games library", die es erleichtern soll Spiele zu entwickeln. Sie bietet viele Komponenten die dabei unterstützen.

Bild des Benutzers comrad

GameMaker: Studio

GameMaker: Studio ist der Nachfolger von Game Maker und dient als Entwicklungsplattform für Spiele. Die IDE bietet auch einen Export nach Linux an.

Inhalt abgleichen
Mastodon