Engines

Bild des Benutzers comrad

Engge

Engge ist eine experimentelle freie und quelloffene Engine für das Point And Click-Adventure Thimbleweed Park.

Bild des Benutzers comrad

PGE

PGE (Platform Game Engine) ist eine freie und offene Spiele-Engine- und Toolkit um genrespezifische (ähnlich Super Mario Maker) Spiele zu erstellen. Der Editor und das Toolkit sind auch nativ unter Linux verfügbar.

Bild des Benutzers comrad

RetroArch

RetroArch ist ein Frontend für Emulatoren, Spielengines und Medienplayer. Mit RetroArch und seiner API libretro können verschiedenste Computer und Konsolen durch ein einheitliches Frontend bedient werden.

Es vereinheitlicht Emulatoren wie z.B. Dolphin (Wii, GameCube), Citra (Nintendo 3DS), OpenLara für Tomb Raider oder z.B. SameBoy für Gameboy.

Bild des Benutzers Commandline

Free Heroes 2 - Enhanced

Es macht den Eindruck, dass es sich (scheinbar, vielleicht) um die Free Heroes 2 Engine handelt.

In Gegensatz zum eben genannten Projekt gab es bei der auf GitHub verfügbaren Enhanced Version im Juli 2019 ein Update, welches einen Versionssprung auf 1.1 verdient hat:

Zitat:

"An important effort was to rebalance the gameplay of Heroes 2 and to feel more playable. This is done by work of community and it deserves to be played! The change is so big that it deserves a 1.1 release.
Play and enjoy it!"

Bild des Benutzers comrad

EDuke32

EDuke32 ist eine Portierung der damals freigegebenen Build-Engine (für Duke Nukem 3D) auf Windows, OS X und Linux und bietet Unterstützung für moderne Hardware und viele Render-Verbesserungen an.

Die Engine kann als Alternative benutzt werden um Ion Fury auszuführen. Auch der Shooter NAM (ein Vietnam-Shooter) basiert auf der Engine und funktioniert somit.

Bild des Benutzers meldrian

OpenXRay

Eine verbesserte, quelloffene Version der aus den S.T.A.L.K.E.R-Teilen von GSC Game World bekannten X-Ray-Engine.

Bild des Benutzers comrad

OpenVIII

OpenVIII ist eine freie Neuimplementierung einer Engine mit der Final Fantasy VIII unter Windows und Linux mit Anpassungen für moderne Betriebssysteme.

Es benötigt eine originale Kopie des Spiels, da nur die Engine entwickelt wird.

Bild des Benutzers comrad

Julius

Julius ist eine Reimplementation der Caesar III-Engine und soll das Spiel vollständig nachbilden. Es werden die originalen Spieldateien von Caesar III benötigt welche über gog erhältlich sind.

Das Spiel ist schon sehr umfangreich umgesetzt und sogar die Kampagne ist spielbar.

Installation

GOG-Version

Ladet euch das Paket von GOG herunter. Dann entpackt ihr das Spiel mit innoextract in ein beliebiges Verzeichnis:

innoextract -d /tmp/caesar3 -m -e setup_caesar3_2.0.0.9.exe

Bild des Benutzers comrad

Jazz2 Resurrection

Jazz² Resurrection ist eine quelloffene Reimplementation des Klassikers Jazz Jackrabbit 2. Der erste Teil wird über das Projekt OpenJazz abgedeckt.

Bild des Benutzers comrad

FMOD

FMOD ist eine kommerzielle lizenzbehaftete Audio-Engine, die auch unter Linux verfügbar ist. Viele kommerzielle Titel nutzen diese Engine.

Soundeffekte können mit dem proprietären FMOD Studio erstellt werden, das jedoch nicht unter Linux verfügbar ist. Die FMOD-Api kann jedoch in Linux und Linux-Spielen verwendet werden und somit FMOD-Inhalte abgespielt werden.

Inhalt abgleichen
Mastodon