Holarse - Spielen unter Linux

Willkommen auf Holarse - der Seite für Linuxspiele!

Holarse ist eine Plattform für Linuxspieler. Wir bieten neben haufenweise Informationen zu über tausend Spielen auch Nachrichten und Interviews und Einblicke in die Welt der Spiele. Natürlich beschäftigen wir uns nicht nur mit kommerziellen Spielen, sondern vornehmlich auch mit den freien Nachimplementationen oder innovativen quelloffenen Spielen. In letzter Zeit sind natürlich Steam mit SteamOS und GOG sowie diverse andere digitale Vertriebsplattformen in den Vordergrund getreten.

Daneben bieten wir dem interessierten Spieler alle Möglichkeiten unter Linux zu Spielen. Wir organisieren wöchtenliche virtuelle Spieletreffs (Spieleabend), wo man mit reinen Linuxspieler zusammen Spiele verschiedenster Naturen spielen kann. Vortrefflich werden auch Open Source-Spiele gespielt. Wir bieten über die Holarse Services Dedicated Server für viele Open Source-Multiplayer-Titel und einen Mumble-Server und vieles mehr.

Spielen unter Linux ist für jeden! In diesem Wiki kann jeder Linuxspieler Informationen zusammentragen und erweitern! Einfach anmelden und mitschreiben!

Bitte beachtet besonders unsere Liste der zu überarbeitenden Artikel und auch die Liste der Steam-Spiele, für die wir besonders dringend neue Artikel-Autoren suchen! Artikel bearbeiten ist ganz einfach, schaut für eine Übersicht in unseren Musterartikel!

Holarse testet Torment: Tides Of Numenera

Torment: Tides of Numenera ist der inhaltliche Nachfolger von Planescape: Torment von inXile entertainment. Seit dem 28. Februar 2017 ist es auf Steam und auf GOG erhältlich. Wir haben freundlicherweise von inXile entertainment eine Kopie zum Testen und Ausprobieren zur Verfügung gestellt bekommen. Hardware-Voraussetzungen

Horror unter Linux! GOG hat einige Linuxtitel zum Gruseln im Angebot

Bei GOG gibt es zurzeit etliche Angebote zum Thema Horror. Einige Linuxtitel sind auch dabei und teilweise sehr günstig zu haben. Unter anderem: Layers of Fear Outlast Knock Knock Oxenfree Among The Sleep und weitere sind hier als neuere Spiele zu nennen, aber auch Klassiker wie die Call of Cthulhu Adventures sind dabei. Viel Spaß beim Gruseln!

Sternentau-Tal oder Stardew Valley nun auch in Deutsch

Für den beliebten Farming-Simulator Stardew Valley wurde jetzt die Version 1.2 veröffentlicht. Der Patch enthält größtenteils einige Detailverbesserungen wie Button-Belegungen oder Rechtschreibfehler. Am wichtigsten ist jedoch die Lokalisierung und Übersetzung in verschiedene Sprachen. Mit dabei sind jetzt neben dem bereits genannten Deutsch und der Startsprache Englisch außerdem noch Spanisch, Russisch, Japanisch, Chinesisch und brasilianisches Portugiesisch.

Pioneer Space Sim - Fix des Autopiloten veröffentlicht

Na? Bei den letzten Touren durch die unendlichen Weiten des Weltalls auch plötzlich unkontrolliert in diverse Umlaufbahnen eingetreten und verglüht? Oder hat der Autopilot gar den vor euch liegenden Mars übersehen, was euch eine Landung mit 28.000km/h bescherte? Diese saure Gurken Zeit ist um, ein Update steht bereit!

Koloniesimulator Maia 0.61 "A Maze Of Death" nähert sich der Beta

Simon Roth, der Entwickler des Koloniesimulators Maia, hat die Version 0.61 freigegeben mit dem Codenamen "A Maze Of Death". Mit diesem Release ist Maia der heranrückenden Beta-Phase wieder ein Stück näher gekommen, Fehler sollten daher schnell gemeldet werden, damit sie so bald wie möglich gefixt werden können.

Spring 2017-Patch für Civilization VI ohne Crossplattform-Multiplayer

Aspyr hat das sogenannte Spring 2017-Update für Civilization VI veröffentlicht. Dieses 3,5 GB schwere Update enthält dieselben inhaltlichen Änderungen wie das zuvor für Windows veröffentlichte gleichnamige Update und stellt nun diese Anpassungen auch für Linux und Mac zur Verfügung. Der Patch für die Windows-Versionen wurde am 28.03.2017 veröffentlicht, das angekündigte Nachziehen der Patchstände für Linux hat in diesem Fall nur etwas einen Monat betragen.

Kurz Nachgeprüft – AMD Radeon RX 460 im Re-Test

Vergangenen Oktober habe ich mich selbst beschenkt, wobei andere sagen würden ich hätte mir selbst die Pest an den Hals gehext. Eine damals relativ neue AMD Radeon RX 460 wurde erstanden und ich begann mit den Tests für mich und für Holarse. Das Ergebnis war teilweise erschreckend (hier nachzulesen). Seitdem sind einige Treiber-, Kernel-, und Mesa-Updates erschienen. Ob die RX 460 mittlerweile besser unter Linux funktioniert? Zeit für einen Re-Test & Erklärung.

Voxelands 1704.00 veröffentlicht

Vor kurzem wurde Voxelands mit der Version 1704 veröffentlicht. Darkrose hat wieder das Zepter übernommen und probiert diesmal im Zyklus von 3 bis 4 Monaten, immer einen »Release« zu erstellen. In dieser Version sind nun einige Texturen animiert, aber es wird gewarnt, das es zu Fehler kommen kann. Dies soll sich aber in den nächsten Versionen ändern; oder falls es einen nervt, kann man die Animationen im Einstellungsmenü ausstellen.

Brigador: Design Bureau Update veröffentlicht & Re-Launch angekündigt

Auf der Steam-Seite des Spiels Brigador (Holarse testete für euch!), wird seit dem 2. April das Design Bureau Update gelistet. Außerdem spricht man von einem Re-Launch des Titels mit diversen Neuerungen.

Spieleabend eXtended - Holarse vs Tuxedo Computers (+Zusammenfassung)

Wie gewohnt wird auch diesen Freitag unser Linux-Spieleabend um 20 Uhr stattfinden. Dieses mal werden wir den Spieleabend aber aufpeppen - und zwar kommen die Jungs von Tuxedo Computers dazu und werden uns in mehreren Disziplinen herausfordern! Das ganze Event wird natürlich per Stream live übertragen. Derzeit sind folgende Spiele angedacht: Rocket League OpenRA Left 4 Dead 2

Kein F1 2016 für Linux

Freunde des Rennsports könnten mit F1 2015 nativ unter Linux die Formel 1 fahren (siehe dazu unseren Review). Der Nachfolger F1 2016 wird leider nicht für Linux portiert werden. Feral Interactive gab auf Nachfrage bekannt, dass die Verkaufszahlen für F1 2015 nicht ausreichend genug gewesen seien, um eine Portierung des Nachfolgers zu finanzieren. Die Frage kam auf, da gerade F1 2016 von Feral Interactive auf Mac portiert worden ist.

Overlord aktuell kostenlos im Codemasters Store erhältlich

Was ist denn da los? Während Overlord auf Steam weiterhin den zugegeben nicht hohen Preis von 4,99€ aufzeigt, kann man den Titel aktuell, Stand 31.03.2017, scheinbar kostenlos im Store des Entwicklers Codemasters erstehen.

Guns Of Icarus Alliance veröffentlicht

Guns Of Icarus (nicht zu verwechseln mit Guns Of Icarus Online), das Steampunk-Luftschiff-Coop-Spiel, hat nach langer Entwicklungszeit nun die Erweiterung Alliance erhalten. Mit Alliance wird das Spiel um einen KI-gesteuerten Coop-Modus erweitert, bei dem man gegen Computergegner kämpft, die die KI für einen bereitstellt. Spieler können weiterhin in Mannschaften gegen menschliche Gegner oder im PvE antreten. Die Erweiterung enthält fünf völlig neue Spielmodi, 7 Karten auf unterschiedlichen...

Thimbleweed Park erschienen

Das von einem weiten Publikum erwartete Thimbleweed Park von den Maniac-Mansion-Machern Ron Gilbert und Gary Winnick wurde pünktlich auf Steam und auf GOG drm-frei veröffentlicht. Für €19,99 erhaltet ihr auf beiden Plattformen das Spiel für Windows, OS X und Linux. Ein Ubuntu 14.04 oder Ubuntu 16.04 werden offiziell unterstützt.

Feral bietet Vulkan-Support für Mad Max

Feral Interactive haben die Unterstützung für Vulkan als Beta-Version für ihren Titel Mad Max bekannt gegeben. Um der Beta-Gruppe beizutreten, kann man in den Einstellungen im Steam-Client für Mad Max mit rechts auf die Einstellungen gehen und dann im Tab „Betas“ folgendes hinterlegen:
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen

Die neusten Artikel

War1gus (comrad)
vor 17 Stunden 56 Minuten
Our Little Island (tinyworlds)
vor 1 Tag 4 Stunden
Everything (comrad)
vor 1 Tag 13 Stunden
The Mystery of Oak Island (kloß)
vor 2 Tage 6 Stunden
Oxenfree (comrad)
vor 4 Tage 19 Stunden