Hilfe: nichtdeutsche Version von Left4Dead2?

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1706
Hilfe: nichtdeutsche Version von Left4Dead2?

Hallo,

wenn ich mich kurz vorstellen darf: Ich bin ein ZombiespielSpieler. Ich mag sowas sofern es gut gemacht ist und bin auch durchaus bereit dafür Geld auszugeben. Leider gibt es da so eine Instition die es immer schafft entsprechende Spiele zu verbieten oder so sehr zu verkrüppeln das ich keine Lust mehr habe dafür Geld auszugeben.

Frage daher: Woher bekomme ich am verlässlichsten eine unverkrüppelte Version von Left4Dead2 für meinen SteamAccount. Welche Einstellung müssen dafür angepasst werden, etc. etc.

Ich freue mich auf Rückmeldungen, auf das der nächste Linuxspieleabend bei dem Left4Dead2 gespielt wird auch mit mir stattfinden könne.

Cheers,

Commandline
Bild des Benutzers Commandline
Offline
Beigetreten: 23.05.2008
Beiträge: 357

Per PN geschickt.

andreas
Bild des Benutzers andreas
Offline
Beigetreten: 07.06.2010
Beiträge: 117

Das sogenannte 'Gifting', also das Verschenken von Computerspielen auch über Ländergrenzen hinweg bei Steam, ist mittlerweile schon fast so etwas wie eine Art Volkssport geworden. Gerade auch viele deutsche Nutzer des Services greifen gerne darauf zurück. Grund sind wohl in erster Linie die vergleichsweise rigiden Jugendschutzbestimmungen hierzulande. Nur so ist es in vielen Fällen überhaupt möglich, an die ungeschnittene Originalversion von so manchem Spiel zu kommen.

Ich weise daraufhin das Steam dieses vorgehen Offiziel ablehnt und bei bekanntwerden auch mit ACCOUNT SPERRUNG Reagieren kann !

Commandline
Bild des Benutzers Commandline
Offline
Beigetreten: 23.05.2008
Beiträge: 357

Also wenn ich lese (kannte Steam nicht wirklich gut) das der Account gesperrt werden kann nur weil man sich ein Spiel aus dem Ausland organisiert..... Nein danke.
Toll das es Steam für Linux gibt. Aber wenn ich meine Spiele zeitweise verliere (oder dauerhaft bei permanenter Sperrung) dann ist das mist (gelinde gesagt).
Irgendwie komisch das so ein fieses DRM auf Linux so gefeiert/so gut angenommen wird :/

PlayX
Bild des Benutzers PlayX
Offline
Beigetreten: 04.07.2008
Beiträge: 310

Ich denke, dass Valve das ganze nicht so eng sieht. Ein Member ausd der Community hat sich doch sogar an den Support gewandt, damit dieser sein deutschen L4D2 aus seiner Spieleliste entfernt und er dann eine uncut Version aktivieren konnte. Das ganze war ohne Probleme möglich.

andreas
Bild des Benutzers andreas
Offline
Beigetreten: 07.06.2010
Beiträge: 117

Da geb' ich dir völlig recht PlayX.
Trozdem ich hatte etwas gegraben da ich Meldrians aktivitäten sehr schätze (YT Videos etc).
Das ist so ne Geschichte. Es kann dir hier keiner eine 100%ige Antwort geben.

Ich hatte folgenden Passus in der "http://store.steampowered.com/subscriber_agreement/german/" gefunden:

Sie verpflichten sich, weder ein IP-Proxying noch ein sonstiges Verfahren einzusetzen, um den Ort Ihres Wohnsitzes zu verschleiern,
wobei dies sowohl im Hinblick auf eine Umgehung von geographischen Beschränkungen hinsichtlich der Inhalte von Spielen
als auch für Käufe zu an Ihrem geographischen Standort nicht geltenden Preisen als auch für sonstige Zwecke einer entsprechenden Verschleierung gilt.
Falls Sie gegen diese Pflicht verstoßen, sind wir berechtigt, den Zugang zu Ihrem Benutzerkonto zu unterbinden.

andreas
Bild des Benutzers andreas
Offline
Beigetreten: 07.06.2010
Beiträge: 117

"Valve hat neue Maßnahmen auf Steam eingeführt, mit denen das Kaufen von Spielen mithilfe eines VPNs erneut erschwert wird."

Commandline
Bild des Benutzers Commandline
Offline
Beigetreten: 23.05.2008
Beiträge: 357

Quelle: andreas ;)

andreas
Bild des Benutzers andreas
Offline
Beigetreten: 07.06.2010
Beiträge: 117

https://twitter.com/SteamDB/status/1288557775279337477

Commandline
Bild des Benutzers Commandline
Offline
Beigetreten: 23.05.2008
Beiträge: 357

Danke! Dein Zitat war aber von der pcgames ;)

Mastodon