Holarse - Spielen unter Linux

Willkommen auf Holarse - der Seite für Linuxspiele!

Holarse ist eine Plattform für Linuxspieler. Wir bieten neben haufenweise Informationen zu über tausend Spielen auch Nachrichten und Interviews und Einblicke in die Welt der Spiele. Natürlich beschäftigen wir uns nicht nur mit kommerziellen Spielen, sondern vornehmlich auch mit den freien Nachimplementationen oder innovativen quelloffenen Spielen. In letzter Zeit sind natürlich Steam mit SteamOS und GOG sowie diverse andere digitale Vertriebsplattformen in den Vordergrund getreten.

Daneben bieten wir dem interessierten Spieler alle Möglichkeiten unter Linux zu Spielen. Wir organisieren wöchtenliche virtuelle Spieletreffs (Spieleabend), wo man mit reinen Linuxspieler zusammen Spiele verschiedenster Naturen spielen kann. Vortrefflich werden auch Open Source-Spiele gespielt. Wir bieten über die Holarse Services Dedicated Server für viele Open Source-Multiplayer-Titel und einen Mumble-Server und vieles mehr.

Spielen unter Linux ist für jeden! In diesem Wiki kann jeder Linuxspieler Informationen zusammentragen und erweitern! Einfach anmelden und mitschreiben!

Bitte beachtet besonders unsere Liste der zu überarbeitenden Artikel und auch die Liste der Steam-Spiele, für die wir besonders dringend neue Artikel-Autoren suchen! Artikel bearbeiten ist ganz einfach, schaut für eine Übersicht in unseren Musterartikel!

Top-Titel unter Linux

Counter-Strike: Global Offensive

Holarse testet für euch Deus Ex: Mankind Divided

Holarse testet Hearts Of Iron IV

Hearts Of Iron IV ist ein Grand Strategy Game von Paradox im zweiten Weltkrieg. Man kann jede Nation aus dieser Zeit spielen und durch die Wirren des zweiten Weltkrieges führen. Dabei steuert man neben den Einheiten seiner Nation auch die Forschung, Produktion und Handel.

Freies Magazin 11/2016 erschienen

Seit Heute, dem 6. November gibt es die November Ausgabe von "FreiesMagazin" und kann kostenlos auf der offiziellen Website in diversen Formaten heruntergeladen werden. Für Linuxspieler ist der Artikel über Life is Strange, Don't take it personally, babe, it just ain't your story und The Curious Expedition interessant. Hier die Zusammenfassung des Inhalts: Der Oktober im Kernelrückblick Verschlüsselte Server-Backups mit Duply und Duplicity Scribus in der Praxis KeeWeb:...

Intel HD Chips: Geeignet zum Spielen unter Linux?

High-End Gaming Hardware bekommt man, das richtige Kleingeld vorausgesetzt, an jeder Ecke zu kaufen. Selbst mobile Nutzer müssen der Daddelei nicht entsagen, für Sie gibt es Notebooks mit separatem Mobil-Grafikchip der namhaften großen Hersteller. Doch was wenn das Budget schmal und zum Spielen nur die 0815-Onboard Grafiklösungen zur Verfügung stehen? Wir haben uns verschiedene Generationen der integrierten Lösung von Intel mal genauer angesehen und auf Tauglichkeit geprüft.

Gerüchteküche: Denuvo-DRM nicht in Ferals Portierung von Mad Max?

Seit dem 20. Oktober kann und darf der verrückte Maximilian unter Linux gezockt werden. Doch was ist das? Eine angeregte Diskussion auf Steam stellt in Frage, das der unter Windows herrschende Kopierschutz Denuvo ebenfalls seinen Weg in die Portierung gefunden hat.

Holarse heute auf dem Linux Presentation Day in Oldenburg

Morgen startet der zweite Linux Presentation Day 2016 - und Holarse ist mit dabei auf dem Linux Presentation Day in Oldenburg. Dort könnt ihr uns treffen und euch Spiele anschauen, über Linuxspiele fachsimpeln, interessantes aus der Linuxspielewelt erfahren, Linuxgaming-Hardware wie die Gamer-Laptops von Tuxedo (genauer das Tuxedo Book XC1507) anschauen und eine pre-build SteamOS-Maschine ansehen und ausprobieren. Eingepackt haben wir noch mehr Spielehardware und die neusten Titel von GOG...

Pinguine retten mit Linuxspielen

Die Entwickler von Pixel Maniacs haben sich zum Release ihrer Linux-Version des Spiels Can't Drive This (derzeit im Steam Early Access) eine schöne Aktion ausgedacht. Jede verkaufte Linux-Version (!) des Spiels trägt dazu bei, einen Pinguin zu retten. Der volle Linux-Erlös des Spiels geht an die südafrikanische Organisation SANCCOB, die sich um ölverschmierte Pinguine kümmert. Diese werden gefangen, gewaschen und gepflegt, um dann mit neuer Kraft zurück in die Natur entlassen zu werden.

Urban Terror 4.3 'Still Dying' veröffentlicht

Der kostenlose Team-Shooter Urban Terror wurde vor knapp zwei Wochen von den Entwicklern in der Version 4.3 mit dem Namen 'Still Dying' freigegeben. Es gibt einen neuen Spielmodus namens "Gun Game" bei dem die Spieler mit vorgegebenen Waffen Free For All spielen müssen. Mit jedem neuen Level können weitere Waffen freigeschaltet werden.

Zeigt euren Support - MegaGlest im Steam Greenlight Programm

Es wirkt als möchte Steam wirklich Spieler jeden Kalibers anlocken und beibehalten. Angefangen bei kommerziellen Windowsspielern finden mittlerweile auch Mac- und Linuxnutzer eine gewisse Spieleheimat dort vor. Mit SteamOS etabliert sich schleichend ein Nischenplatz für Konsolenselbstbauoptimisten, ja selbst die Randgruppe der OpenSource-Spiele findet, unter anderem dank dem Greenlight-Programm, immer mehr Zulauf dort.

OpenRA 20161015 mit neuen Missionen veröffentlicht

Das Team um die freie RTS-Plattform OpenRA hat das neue stabile Release 20161015 veröffentlicht. In diesem Release wurden die möglichen Installationsquellen für die Mods (wie C&C Tiberian Dawn, Alarmstufe Rot oder Dune 2000) um einige Möglichkeiten erweitert. So kann jetzt das Spiel neben den Original-CDs, den DVDs aus der "First Decade"-Edition, der Dune 2000 Gruntsmod-Edition und der C&C Ultimate Edition von Origin installiert werden.

Lutris 0.4 erschienen

Vor acht Stunden ist Lutris in der neuen Version 0.4 erschienen. Größte Neuerung ist die Umstellung des Unterbaus auf das neuere Python 3. Doch auch für Nutzer sichtbare Neuerungen gibt es. Es gibt jetzt drei neue "Runner" in Lutris: Adventure Game Studio, libretro / Retroarch und Electron. Durch den Einsatz von libretro werden in den folgenden Versionen die Runner Mednafen, Dgen, Mupen64plus und PCSX-R entfernt und durch den jeweiligen "Core" aus libretro ersetzt.

Holarse auf dem Linux Presentation Day in Oldenburg

Am nächsten Samstag findet europaweit der Linux Presentation Day statt. Wir sind mit dabei und wollen wieder Linuxspiele, den Stand von Linux als Spieleplattform und Linuxspiele-Hardware zeigen. Dabei sind wir in Oldenburg von 10 bis 18 Uhr im Mainframe Oldenburg. Die genaue Adresse ist: Kreativität trifft Technik e.V. Bahnhofsplatz 10 26122 Oldenburg (siehe Link)

Koloniesimulator Maia in der Version 0.58: The Songs Of Distant Earth erschienen

Der Koloniebausimulator Maia ist in der Version 0.58 erschienen. Der schon seit längerem im Early Access verfügbaren Simulator ermöglicht es dem Spieler Kolonien auf fremden Planeten in verschiedenen Sternensystemen zu errichten. Ziel des Godmode-Spiels ist es die Kolonie auszubauen, zu Forschen und hoffentlich die Kolonisten am Leben zu erhalten. Es drohen dabei Gefahren wie Ersticken, Verhungern und viele weitere Gefahren, die auf die Kolonisten lauern.

Tyranny kommt am 20. November

Tyranny, das neuerscheinende RPG von Paradox Interactive in der Rolle des Publishers, entwickelt von Obsidian Entertainment, und wird am 20. November 2016 für Windows, OS X und Linux erscheinen. Das Rollenspiel versetzt den Spieler in eine Welt nach einem großen Krieg zwischen Gut und Böse. Das Böse hat den Konflikt gewonnen. Als Spieler erlebt man die Welt unter der Kontrolle des Overlords Kyros.

Kerbal Space Program 1.2 - Loud And Clear - Update 1

Squad hat das Update 1.2 mit dem Codenamen "Loud And Clear" der Weltraumsimulation Kerbal Space Program veröffentlicht. In Kerbal Space Program ist man der leitende Kopf der Kerbals, die ihre eigene Raumfahrtzentrale haben und den Weltraum erkunden wollen.
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen

Die neusten Artikel

Serious Sam's Bogus Detour (Linux Gamer 91)
vor 22 Stunden 36 Minuten
Leaving Lyndow (comrad)
vor 3 Tage 12 Stunden
Runes (meldrian)
vor 3 Tage 19 Stunden
Cubicolor (meldrian)
vor 3 Tage 20 Stunden
inXile entertainment (comrad)
vor 1 Woche 1 Tag