3d

Bild des Benutzers comrad

Machines: Wired For War

Machines: Wired For War ist ein 3D-Echtzeitstrategiespiel aus dem Jahre 1999. Ein Fan hat einen Patch erstellt, um das Spiel auf modernen Computern laufen zu lassen. Dort erhaltet ihr den Windows und Linux-Build, sowie die Assets, die ihr beim Selbstkompilieren benötigt.

Der aktuelle Rechteinhaber Night Dive Studio haben ihre Erlaubnis gegeben das Spiel unter der GPLv3 zu veröffentlichen.

Bild des Benutzers comrad

Escape from Monkey Island

Flucht von Monkey Island

Der vierte Teil der Monkey Island-Reihe. Lässt sich mit mit dem ResidualVM-Teil der ScummVM-Engine nativ unter Linux spielen.

Die Steam- und GOG-Version ist nur für Windows, muss daher entpackt werden.

Proton

Das Spiel läuft auch ohne Probleme mit Proton. Getestet habe ich das Spiel mit der Proton Version 5.0-9. Leider läuft die Steam Version nicht mit ResidualVM.

Bild des Benutzers comrad

Heaps

Heaps ist eine in Haxe geschriebene 2D/3D-Engine. Einige größere Spiele sind damit gemacht worden, beispielsweise:

Bild des Benutzers comrad

Satisfactory

Satisfactory ist im Prinzip ein Factorio mit 3D-Anstrich. Bringt jedoch auch viele kreative Eigenheiten und einen Sci-Fi-Touch mit sich.

Proton

Läuft mit Proton als Platinum unter Linux. Es wird hier die Steam-Version betrachtet.

Bild des Benutzers comrad

Castle Game Engine

Castle Game Engine ist eine 2D/3D-Engine mit Editor zum Erstellen von Spielen und Programmen für Windows, Linux, MacOS, FreeBSD, sowie für mobile Geräte wie Android oder iOS, aber auch Konsolen wie die Nintendo Switch.

Die Engine bietet Programmschnittstellen in Object Pascal.

Bild des Benutzers comrad

SEUM

SEUM: Speedrunners from Hell ist ein kompetitiver 3D-Platformer, bei dem man mit höchster Geschwindigkeit durch die aufgebauten Levels durchhechtet. Es bezeichnet sich selbst als Kind von Quake III und Super Meat Boy.

Es ist auf Steam nativ für Linux erhältlich.

Troubleshooting

Spiel startet nicht

Probiert im Spieleverzeichnis die originale Executable durch einen Symlink auf die 64bit-Version zu ersetzen, etwa so:

mv Seum Seum.bak
ln -s Seum.x86_64 Seum

Bild des Benutzers comrad

Anodyne 2: Return to Dust

Anodyne 2: Return to Dust ist der Nachfolger von Anodyne (hatte früher eine Linux-Version, benutzte jedoch Adobe AIR und ist damit quasi unbrauchbar). In Anodyne 2 erweitert sich das Spiel jedoch auf einen Zelda-ähnlichen 3D Platformer.

Auf Steam und im Humble Store als Steam-Key erhältlich. Auf GOG und im Humble Store für Linux auch in drm-frei zu bekommen.

Bild des Benutzers meldrian

Flux Caves

Bei Flux Caves handelt es sich um einen 3D Puzzler des Programmierers "fubenalvo" (Várady Zsolt). Seine Motivation war es ein Spiel zu erschaffen, das in gleichen Maßen herausfordernd aber dabei mindestens ebenso unterhaltsam ist. Inspirieren lies sich fubenalvo unter anderem durch Spiele wie Sokoban, The Witness und Zelda: Breath of the Wild.

Das Spiel

Bild des Benutzers comrad

Torque3D

Torque3D ist eine 3D-Game Engine, die unter einer Open Source-Lizenz erhältlich ist.

Bild des Benutzers comrad

libgdx

libgdx ist ein Open Source Crossplattform Spiele-Framework für die Java-Plattform.

Inhalt abgleichen
Mastodon