ja

Bild des Benutzers jmf

Rexuiz

Das Spiel

Rexuiz ist ist ein Deathmatch-Egoshooter mit Online-Multiplayer. Ebenso wie Xonotic ist es aus dem Spiel Nexuiz hervorgegangen.
Dementsprechend ist Rexuiz im Aussehen und Gameplay sehr ähnlich zu Xonotic.

Ein Alleinstellungsmerkmal im Vergleich zu Xonotic ist, dass die mitgelieferten Einzelspielermissionen bei Rexuiz den Leveln des Titels Quake nachempfunden sind.

Installation

Rexuiz wird als etwa 1.1GB große Zip-Datei verbreitet. Diese enthält das Spiel als AppImage für 32-Bit und 64-Bit-Systeme.

Bild des Benutzers comrad

Command and Conquer Remastered

C&C

Command & Conquer Remastered Collection ist die neuaufgelegte Originalfassung mit 4K-Auflösung, Unterstützung für moderne Betriebssysteme und Einbindung in Steam Multiplayer. Die Collection enthält sowohl Command and Conquer: Der Tiberiumkonflikt (C&C1) mit allen Addons, als auch Command and Conquer: Alarmstufe Rot (C&C2) mit allen Addons.

Bild des Benutzers comrad

Cockatrice

Cockatrice ist ein Multiplattform-Server-Client-System, um Kartenspiele übers Netzwerk/Internet spielen zu können. Beispielsweise lässt sich Magic: The Gathering darüber spielen. Auch ein Singleplayer-Offlinemodus ist verfügbar.

Bild des Benutzers meldrian

Serfs

Ein relativ neues Echtzeit-Aufbau-Strategiespiel. Sammle Ressourcen, baue große Produktionsketten, expandiere und erobere neue Landstriche und optimiere dein wachsenden Imperium um der größte Herrscher zu werden.

Trivia

Seit Version 0.2.7 auch mit einer Linuxversion. Es existiert, Stand 25. April 2020, eine Linuxdemo.

Bild des Benutzers meldrian

Star Trek: Voyager Elite Force Holomatch

Der reine Standalone-Skirmish- und Mehrspielerpart von Star Trek Voyager: Elite Force. Seit Version 1.2 kann dieser auch nativ unter Linux vermeintlich ohne große Frickelei betrieben werden.

Bild des Benutzers kloß

Hellpoint

https://www.holarse-linuxgaming.de/sites/default/files/2020-08-01-1282/hellpoint_banner.png

Heute berichte ich über meinen Test von Hellpoint, ein Science-Fiction Action-Rollenspiel in Souls-Like-Manier mit Linux-Unterstützung ab dem ersten Veröffentlichungstag. Wir haben vom kanadischen Entwickler Cradle Games eine Kopie für dieses Review zur Verfügung gestellt bekommen, vielen Dank dafür!

Über das Spiel

Bild des Benutzers kloß

Clone Hero

Clone Hero ist ein Clone des bekannten Spiels Guitar Hero.

Bild des Benutzers Nascher

Hase

Hase ist ein auf Schwerkraft basierender Artillery-Spiel, welches GPL (Open Source) lizenziert ist. Er ist ähnlich wie Worms oder Hedgewars, aber die Schwerkraft und Richtung des Schusses hängt von der Masse in der Nähe.

Die Steuerung des Spiels ist mehr auf Tastatur und Controller orientiert, da das Spiel für Spielekonsolen wie GP2X, OpenPandora oder GCW Zero optimiert ist.

Bild des Benutzers kloß

Move or Die

Move or Die ist ein Partyspiel für bis zu vier Spieler lokal oder online, das von sich behauptet, geeignet zu sein, Freundschaften zu zerstören.

Eine Spielrunde dauert etwa 20 Sekunden. Die Spielmechaniken ändern sich von Runde zu Runde. Und wie der Titel schon vermuten lässt, verliert derjenige, der stehen bleibt, Lebenspunkte und stirbt schließlich. Also immer schon in Bewegung bleiben. Freilich kann das Ableben auch durch einen Gegenspieler ausgelöst werden.

Bild des Benutzers kloß

Iron Snout

Kleines Schweinchen gibt den Wölfen auf die Schnauze, bis die Schwarte kracht.

Gesteuert wird das Kampfschein mit den Pfeiltasten oder W,A,S,D.

Neben drei Einzelspielerprügelmodi bietet Iron Snout einen Mehrspielermodus, in dem sich zwei Schweinchen einen Ball um die Ohren hauen. Dies geschieht lokal an einem Rechner.

Inhalt abgleichen
Mastodon