Wine

Bild des Benutzers meldrian

STALKER Anomaly

Ein komplett überarbeitete Standalone Mod der Spiele aus der STALKER-Reihe mit unheimlichem Tiefgang, Mikromanagement und Crafting-System.

Bild des Benutzers comrad

Caesar III

Caesar III / Caesar 3 ist die dritte Inkarnation aus der Caesar-Reihe und wurde 1999 veröffentlicht. Diese Version setzt vollständig auf Windows und ist daher nicht so einfach mit Dosbox unter Linux spielbar. Allerdings gibt es zwei freie Projekte, die sich dem annehmen.

  • CaesarIA, Stillstand seit 2016, ursprünglich openCaesar.
  • Julius, wird aktiv weiterentwickelt, Kampagne ist spielbar.
Bild des Benutzers Commandline

Mob Rule

Das Spiel Mob Rule ist auch unter dem Namen Street Wars Constructor Underworld bekannt. Für letzteres gibt es bereits einen ausführlichen Artikel.

Bild des Benutzers comrad

Rome: Total War

Rome: Total War versetzt den Spieler in das antike Rom. Dort erobert man mit dem üblichen Total War-Mix aus Echtzeitschlachten und rundenbasierter Strategie auf einer Übersichtskarte sein Herrschaftsgebiet auszuweiten.

Proton

Läuft mit Proton 4.11 einwandfrei unter Linux, benötigt allerdings viel Leistung.

Bild des Benutzers comrad

Wolfenstein: The Young Blood

Wolfenstein: The Young Blood ist der 2019-Ableger der Wolfenstein-Serie. Läuft unter Linux mit Proton 4.2-9.

Bild des Benutzers comrad

Wolfenstein: Youngblood

Neunzehn Jahre nach den Ereignissen von Wolfenstein II: The New Colossus ist B.J. Blazkowicz nach einer Mission im vom Regime besetzten Paris verschwunden. Nun müssen sich B.J.s Zwillingstöchter, Jess und Soph Blazkowicz, auf die jahrelange Ausbildung durch ihren kampfgestählten Vater besinnen, wenn sie ihn je wiedersehen wollen.

Proton

Läut unter Linux mit Proton 4.2-9.

Bild des Benutzers comrad

Commandos 2: Men of Courage

Commandos 2: Men of Courage ist ein rundenbasiertes Strategiespiel aus dem Jahr 2001. Eine HD-Remastered Version wird unter dem Namen Commandos 2 - HD Remaster im Q4 2019 von Kalypso Media nativ für Linux veröffentlicht werden.

Bild des Benutzers comrad

D9VK

D9VK ist ein offenes Projekt um die DirectX 9-Schnittstellen unter Linux mittels Vulkan zu implementieren. Damit sollen zahlreiche DirectX 9-basierte Spiele direkt unter Linux laufen. Es ähnelt dem DXVK-Projekt.

Installation

Von D9VK und DXVK wird empfohlen, dass man dies über ein "Wineprefix" installiert, ist
aber nicht zwingend notwendig, denn der Standardpfad für wine spezifische Sachen wird dann "~/.wine" sein.

Um ein Wineprefix zu erstellen (z.B. "/home/user/d9vk"):

export WINEPREFIX=/home/user/d9vk
mkdir /home/user/d9vk
wineboot -u

Bild des Benutzers comrad

Anno 1800

Anno 1800 lädt zum Siedeln mitten während der Industriellen Revolution ein. Es läuft mit Wine und dem Lutris-Paket unter Linux.

Bild des Benutzers comrad

Easy Anti-Cheat

Easy Anti-Cheat ist ein Technologiedienst, der Cheaten in Online-Multiplayerspielen verhindern soll. Es gibt eine native Linux-Version, um auch den Linuxversionen von Spielen die Teilnahme an Onlinespielen gestatten zu können.

Es gibt Arbeiten an einer Unterstützung von Windows-Spielen, die den Onlineteil mit EAC absichern jedoch unter Linux mit WINE ausgeführt werden. Diese sollen dann nicht mehr als ungültige Spielversionen erkannt werden. Hierzu gibt es jedoch kein Zeitpunkt, wann diese Anpassungen produktiv eingesetzt werden können.

Inhalt abgleichen
Mastodon