Wine

Bild des Benutzers comrad

Pizza Syndicate

Pizza Syndicate hat Gold-Status auf WineHQ und sollte mit Wine gut funktionieren.

Bild des Benutzers comrad

Pizza Connection 2

Pizza Connection 2 hat laut WineHQ den Platinum-Status und sollte somit problemlos mit Wine funktionieren.

Bild des Benutzers kloß

Re-Volt

Re-Volt ist ein Funracer von Acclaim Entertainment.

Das Spiel ist derzeit nicht käuflich zu erwerben.

Um das Spiel hat sich eine Community gebildet, die sich nach einem Leak des Codes des Spiels daran gemacht hat, es selbst zu patchen und zu verbessern. So hat die Community etwa den Patch auf Version 1.2 erstellt sowie den Port RVGL.

Bild des Benutzers comrad

No Man's Sky

No Man's Sky öffnet ein Universum voller Planeten, die es zu erkunden gibt. Leider nicht für Linux erhältlich, jedoch scheint es mit Wine gut zu funktionieren. sowohl die GOG-Version als auch die Steam-Variante haben den Platinum-Status.

Bild des Benutzers Spark

Iji

Der Entwickler selbst beschreibt sein Spiel als ein System Shock in 2D. Veröffentlicht wurde es 2008 für Windows, unter Linux mit Wine wird der Spielspaß aber noch (laut den Berichten von WineHQ) getrübt.

2013 erfolgte jedoch die Freigabe des Sourcecodes und im Sommer 2014 landeten dann ein paar Videos auf YT, die den Fortschritt des Fan-Ports zeigten. Allerdings waren diese bislang auch die einzigen Lebenszeichen!

Bild des Benutzers meldrian

STALKER - Lost Alpha

Eine storygetriebene, durch Dezowave nach der Veröffentlichung des Quellcodes von S.T.A.L.K.E.R entwickelte, kostenlose Egoshooter Standalone Mod von STALKER - Shadow of Chernobyl.

Bild des Benutzers Lucki

Another Metroid 2 Remake

Project AM2R ist ein Remake von Metroid 2: Return of Samus. Es bietet bessere Grafiken, Gameplay und neue Areale.

Entpackt das Spiel und startet es mit einem Doppelklick per Wine solange die Linuxversion noch nicht zur Verfügung steht.

Bild des Benutzers comrad

RollerCoaster Tycoon 2

RollerCoaster Tycoon 2 läuft sehr gut mit Wine. Es gibt allerdings auch eine Open Source-Reimplementation namens OpenRCT2.

Bild des Benutzers comrad

Wing Commander

Wing Commander hat den Kampf gegen die außerirdische Katzenrasse der Kiltrathi in (damals) beeindruckenden Raumschlachten aus dem Cockpit eines Kampfpiloten heraus begründet. Es läuft heute in der Dosbox. Es kann über GOG bezogen werden, jedoch nicht nativ für Linux. Da GOG den InnoInstaller verwendet, kann das Tool innoextract verwendet werden, um das Spiel zu entpacken. Das Enptacken selbst ist denkbar einfach:

innoextract foobar.exe

Es werden zwei Verzeichnisse erstellt:

Bild des Benutzers comrad

KKND

KKND oder Krush, Kill ’n’ Destroy ist ein frühes apokalyptisches Echtzeitstrategiespiel. Die Beschreibung des Spieles spare ich mir an dieser Stelle, da bis auf die Farmroboter fast alles dem Nachfolger KKND 2 - Krossfire entspricht. Nur, dass das Spiel 60 Jahre nach dem vernichtenden dritten Weltkrieg im Jahr 2079 beginnt.

Installation

Die Installation mit dem GOG-Setup läuft ohne Probleme unter Wine 1.6.2 sowie 1.7.44. CD Version kann ich aufgrund nicht mehr Vorhandensein der CDs nicht testen.

Inhalt abgleichen