Open Source

Bild des Benutzers comrad

Free BoardGames Online

FreeBoardGamesOnline.org bietet eine quelloffene Plattform zum Spielen von Brettspielen, wie Schiffe versenken, Schach und andere Spiele gegen Menschen und die KI an. Die Brettspiele basieren dabei auf dem Verfahren von boardgame.io.

Die Software ist Open Source und kann auch lokal oder als eigener Service ausgeführt werden.

Bild des Benutzers comrad

OpenHV

OpenHV ist ein Echtzeitstrategiespiel als Mod auf Basis der OpenRA-Engine. Es benutzt die freigegebenen Assets des 1993 entwickelten, aber nie veröffentlichten Spiels Hard Vacuum. Spielerisch sollte es sich an Dune 2 orientieren.

Es kann als lauffähiges AppImage von der Releases-Seite auf Github heruntergeladen werden.

Bild des Benutzers comrad

OSS

Open Sound System

OSS bzw Open Sound System ist eine veraltete Soundsystem-API für Linux. Ältere Spiele verwenden diese Technologie, die inzwischen seit Linux 2.6 von ALSA abgelöst wurde.

ALSA bietet hierzu einen alsa-oss-Wrapper an, der zumeist über die Repository der eigenen Distribution installiert werden kann.

Um den Wrapper zu verwenden startet man das Programm dann wie folgt

aoss ./PROGRAMM

oder mit PulseAudio:

padsp ./PROGRAMM

Bild des Benutzers comrad

FAudio

FAudio, is an XAudio reimplementation that focuses solely on developing fully accurate DirectX Audio runtime libraries for the FNA project, including XAudio2, X3DAudio, XAPO, and XACT3.

Bild des Benutzers comrad

antimicroX

AntiMicro

antimicroX (hervorgegangen aus dem eingestellten Tool AntiMicro) ist ein Open-Source-Programm, um Gamepadsteuerungen auf Tastatureingaben umzumappen. Damit lassen sich dann Spiele mit Gamepad spielen, für die jedoch keine Gamepad-Unterstützung vorgesehen war.

Bild des Benutzers comrad

OpenRGB

OpenRGB ist eine Beleuchtungssteuerung, die unabhängig von der Herstellersoftware funktioniert. Sie kann unter Windows und Linux betrieben werden und unterstützt Hardware (Tastaturen, Mäuse, aber auch RAM-Bausteine, Mainboards, uvm) der Hersteller:

  • ASUS
  • ASRock
  • Corsair
  • G.Skill
  • Gigabyte
  • HyperX
  • MSI
  • Razer
  • ThermalTake

Eine genaue Auflistung befindet sich im Projekt-Wiki.

Bild des Benutzers comrad

Serious Sam HD: The Second Encounter

Serious Sam HD: The Second Encounter ist das Remake von CroTeam im Rahmen des Serious Sam Fusion 2017-Updates. Über das Fusion-Paket ist das Spiel auch nativ unter Linux spielbar.

Der ursprüngliche Teil ist jetzt als Serious Sam Classic: The Second Encounter bekannt.

Bild des Benutzers comrad

Signus

Signus: The Artefact Wars

Signus ist eine Rundenstrategiespiel, ähnlich der Battle Isle-Reihe, aus dem Jahre 1998. Der Quellcode des Spiels wurde 2002 vom Entwickler freigegeben.

Das Spiel bringt neben der Engine für Linux auch die Spieldaten mit.

Bild des Benutzers kloß

Destination Sol

Destination Sol ist ein in Java geschriebenes Open-Source-Arcadespiel, welches das Spielprinzip des Klassikers Asteroids deutlich erweitert.

Bild des Benutzers jmf

Rexuiz

Das Spiel

Rexuiz ist ist ein Deathmatch-Egoshooter mit Online-Multiplayer. Ebenso wie Xonotic ist es aus dem Spiel Nexuiz hervorgegangen.
Dementsprechend ist Rexuiz im Aussehen und Gameplay sehr ähnlich zu Xonotic.

Ein Alleinstellungsmerkmal im Vergleich zu Xonotic ist, dass die mitgelieferten Einzelspielermissionen bei Rexuiz den Leveln des Titels Quake nachempfunden sind.

Installation

Rexuiz wird als etwa 1.1GB große Zip-Datei verbreitet. Diese enthält das Spiel als AppImage für 32-Bit und 64-Bit-Systeme.

Inhalt abgleichen
Mastodon