Open Source

Bild des Benutzers comrad

OpenJazz

OpenJazz ist eine freie und quelloffene Engine-Reimplementation für den DOS-Klassiker Jazz Jackrabbit aus dem Jahre 1994. Nach dem ersten Port durch Alister Thomson wurde der Quellcode von Valeriy Malov geforkt und weitergepflegt. Sogar Netzwerkspiel ist möglich.

Die originalen Jazz Jackrabbit-Spieldateien sind für das Spiel notwendig.

Bild des Benutzers comrad

sccopter

sccopter ist ein weiterer Ansatz einer Engine für das frühere SimCopter.

Bild des Benutzers meldrian

Freeserf

Offener "Die Siedler 1" Klon auf Basis von SDL.

Bild des Benutzers comrad

Ri-Li

In Ri-Li steuert man einen Zu in einer Holzeisenbahn und muss mit dem Stellen von Weichen möglichst alle Anhänger einsammeln. Es ist in vielen Sprachen verfügbar.

Bild des Benutzers comrad

Clonepoint

Clonepoint ist ein quelloffener Clone von Gunpoint. Neben der Engine werden auch Assets erstellt.

Bild des Benutzers comrad

Barony

Barony ist ein rogue-like aus der Ich-Perspektive inklusive Coop-Multiplayer. Am 27. Juni 2016 wurde der Quellcode des Spiels auf Github freigegeben. Es ist auf Steam, im Humble Store und auf GOG für Linux erhältlich.

Bild des Benutzers comrad

DGEngine

DGEngine ist eine quelloffene Engine für das Spiel Diablo. Der aktuelle Zustand sieht schon vielversprechend aus.

Bild des Benutzers comrad

Nox Imperii

Nox Imperii ist eine Variante basierend auf Naev, die Spiele-Engine wurde angepasst, viele Grafiken wurden jedoch vom Original übernommen, kommt aber mit einem großen Neuaufgebot an Missionen daher. Es tritt in die Fußstapfen von Klassiker von Elite, Freelancer oder Escape Velocity.

Bild des Benutzers comrad

OpenMoM

OpenMoM ist der Versuch eine Engine für das Spiel Master Of Magic von Microprose aus dem Jahr 1994 zu erstellen, die das Spiel in ihrem ursprünglichen Zustand auf moderner Hardware abbilden soll.

Bild des Benutzers comrad

Open Source Lugaru HD

Open Source Lugaru HD ist der quelloffene Client für LugaruHD. Er entstammt den freigegebenen Quellen des Originals, die am 11. Mai 2010 unter der GPLv2 veröffentlicht wurden. Im Januar 2017 (siehe Blog) wurden auch die Asset-Dateien (Grafiken, Sounds) unter einer Creative Commons-Lizenz freigegeben, so dass nun das gesamte Spiel frei ist.

Inhalt abgleichen