Freeware

Bild des Benutzers comrad

Cayne

CAYNE ist das kostenlose Standalone-Addon zum Horror-Sci-Fi-Adventure STASIS. Es kann als kostenlose Version auf Steam und auf GOG bezogen werden. Dort gibt es zudem noch eine kostenpflichtige Deluxe-Version.

Bild des Benutzers comrad

Unturned

Freeware-Spiel nativ für Linux in dem man Festungen gegen Zombies in einer etwas comichaften Grafik baut.

Bild des Benutzers kloß

RVGL

RVGL ist ein Port des Funracers Re-Volt.

Bild des Benutzers comrad

Soldat

Soldat ist ein Worms-ähnlicher 2D-Shooter in zerstörbarem Terrain. Die Entwickler haben mit einer großen Engine-Umstellung auf den Free Pascal Compiler gewechselt, mit dem es einfacher geworden sei, das Spiel auf neue Plattformen zu portieren. Zusätzlich dazu wird die Engine derzeit auf SDL 2 umgestellt.

In einem Forenthread berichten die Entwickler, dass Soldat nun aufgrund der Änderungen auch auf Linux und OS X lauffähig sei.

Bild des Benutzers Spark

Heroine's Quest: The Herald of Ragnarok

Entwickelt wurde dieses Point and Click Adventure mit RPG-Elementen von Fans für Fans der alten und bekannten Quest for Glory Reihe, wie der Untertitel schon verrät ist es in der nordischen Mythologie angesiedelt. 2013 erschien es für Windows. 2016 gab‘s nun endlich auch die Linux-Fassung als Weihnachtsgeschenk.

Herunterladen kann man es ganz einfach bei itch.io oder wer will kann es auch bei Steam finden.

Bild des Benutzers comrad

Streets of Rogue

Streets of Rogue ist ein rogue-lite, bei dem der Spieler die Wahl des Spiels hat. Computer hacken? Kann man. Friedlich spielen? Kann man auch. Die alpha-Version für Windows, OS X und Linux kann man bis auf weiteres kostenlos auf der Webseite herunterladen.

Es ähnelt The Binding Of Isaac oder Nuclear Throne und bietet dem Spieler Wahlfreiheit, Anarchie und Gestaltungsmöglichkeiten.

Bild des Benutzers Spark

Iji

Der Entwickler selbst beschreibt sein Spiel als ein System Shock in 2D. Veröffentlicht wurde es 2008 für Windows, unter Linux mit Wine wird der Spielspaß aber noch (laut den Berichten von WineHQ) getrübt.

2013 erfolgte jedoch die Freigabe des Sourcecodes und im Sommer 2014 landeten dann ein paar Videos auf YT, die den Fortschritt des Fan-Ports zeigten. Allerdings waren diese bislang auch die einzigen Lebenszeichen!

Bild des Benutzers Spark

Digital: A Love Story

Textadventure mit einer Liebesgeschichte. Das ganze spielt in den späten 80er, man hat gerade seinen Computer (Aussehen und Name der GUI sind eine Anspielung auf die frühe Amiga Workbench) aufgebaut und das Modem eingestöpselt. Nun macht man sich auf die Weiten der BBSes (oder Mailboxen wie sie in Deutschland hießen) zu entdecken und lernt dabei ein nettes Mädel kennen.

Es ist der geistige Vorgänger zu A Hate Story

Bild des Benutzers Funatiker

Game Royale: Jäger der verlorenen Glatze

„Game Royale: Jäger der verlorenen Glatze“ ist das erste der bislang beiden „Game Royale“-Spiele. Diese Point-And-Click-Adventure wurden von der bildundtonfabrik begleitend zur ZDF-Sendung „Neo Magazin Royale“ mit Jan Böhmermann veröffentlicht.

Das Spiel

Bild des Benutzers kloß

Dead Synchronicity: The Longest Night

Dead Synchronicity: The Longest Night ist ein von Fictiorama Studios entwickeltes, kurzes und textreiches Adventure.

Inhalt abgleichen