Freeware

Bild des Benutzers Commandline

GAME OF THE YEAR: 420BLAZEIT

Beschreibung

Ein Ego-Shooter aus der Goldenen Zeit der "Montage Parodies".

"Handlung"

Besiege die Illuminati. Ess Doritos und trinke Mountain Dew. Pew Pew.

Bild des Benutzers meldrian

Star Trek: Voyager Elite Force Holomatch

Der reine Standalone-Skirmish- und Mehrspielerpart von Star Trek Voyager: Elite Force. Seit Version 1.2 kann dieser auch nativ unter Linux vermeintlich ohne große Frickelei betrieben werden.

Bild des Benutzers kloß

Clone Hero

Clone Hero ist ein Clone des bekannten Spiels Guitar Hero.

Bild des Benutzers meldrian

STALKER Anomaly

Ein komplett überarbeitete Standalone Mod der Spiele aus der STALKER-Reihe mit unheimlichem Tiefgang, Mikromanagement und Crafting-System.

Bild des Benutzers comrad

Electronic Super Joy 2

Electronic Super Joy 2 ist der Nachfolger zu Electronic Super Joy, einem schnellen und erbarmungslosen Plattformer/Jump'n'Run. Nativ für Linux auf Steam und drm-frei auf itch.io entweder als kostenlose Freeware-Version (über 55 Level) oder als Gold-Edition mit 3 zusätzlichen Level, Bossfights und noch viel anderem interessanten Beigaben.

Bild des Benutzers comrad

Quake II RTX

Quake II RTX ist ein Remake des Original-Quake II, jedoch mit Raytracing-Technologie umgesetzt. NVIDIA hat das Spiel komplett kostenlos inkl. einer Linux-Version veröffentlicht (Ankündigung).

Wer die Original-Spieldateien von Quake II hat, kann den Quake II RTX-Installer auf diese Dateien verweisen und erhält so alle Level als Raytracing-Upgrade. Ohne die Original-Dateien sind die ersten drei Level spielbar.

Bild des Benutzers comrad

Verde Station

Verde Station ist eine Geschichte auf einer Raumstation während einer Ein-Jahres-Mission im All. Das Spiel behandelt einen festen Geschichtsfaden, passt sich jedoch der Spielweise des Spielers an. Seit Juni 2019 ist es kostenlos auf Steam erhältlich (Ankündigung).

Bild des Benutzers meldrian

Faerie Solitaire Harvest

Eine auf der Unity-Engine basierende "finde-das-Paar" Solitärvariante. Was einfach klingt, fordert, laut Entwickler, mit ansteigendem Level immer mehr Geschick und um-die-Ecke-denken des Spielers. Das Spiel bietet 40 handgemalte Hintergründe, 360 auf gleichem Wege erstellte Kartenlayouts sowie unter anderem einen Adventure- und Quick/Freeplay Modus.

Bild des Benutzers meldrian

The Farlanders

Rundenstrategie mit dem Ziel der Marsbesiedelung.

Bild des Benutzers comrad

The Fertile Crescent

In dem derzeit im Alpha-Stadium befindlichen Spiel The Fertile Crescent spielt man einen Stamm aus der Bronzezeit der sich gegen die Natur und andere Stämme zur Wehr setzen muss um zu überleben.

Es ist derzeit (kostenlos) für Windows und Linux auf itch.io verfügbar.

Inhalt abgleichen
Mastodon