Freeware

Bild des Benutzers Spark

N: The Way of the Ninja

Einleitung

2D-Plattformer bei dem man als Ninja verschiedene Räume durchquert, immer auf der Suche nach Gold und Schaltern. Allerdings seid ihr nicht alleine denn Drohnen, Minen und die Zeit erschweren euren Raubzug.

Installation

Da es sich hierbei um ein Flashspiel handelt, reicht es Nv2.swf nach dem Download mit einem Browser zu öffnen.

Alternativ kann es auch auf der Homepage gespielt werden.

Steuerung

Bild des Benutzers Spark

SQRXZ

Eine bockschwere Jump ’n’ Run Reihe welche nicht nur für Amiga und Erben sondern auch für viele weitere Systeme erhältlich ist.

Das Urspiel erschien Mitte der 90er, zog im Laufe der Zeit 3 Fortsetzungen nach sich und ein 5. Teil ist in Entwicklung.

Installation

Ganz simpel, einfach von der Homepage die Linux Variante herunterladen (Jump ’n’ Run üblich ist es eigentlich egal mit welchen Teil man beginnt).

Die *.tar.gz Datei an einem Ort nach Wahl entpacken und dann je nach Prozessorarchitektur die
sqrxzX_ubuntu32 oder sqrxzX_ubuntu64 Datei starten.

Bild des Benutzers meldrian

jfcraft

Ein Minecraft-Klon, ebenfalls in Java geschrieben.

Bild des Benutzers comrad

Parsec

Parsec war um die Jahrtausendwende herum ein bekannter Shooter, der auch für Linux angeboten wurde. Es waren Experimente, später sollte jedoch ein richtiges Spiel daraus werden. Irgendwann schlief die Entwicklung ein. Das Projekt Open Parsec hat sich dem Quellcode angenommen, der kurz vor dem Ende des Projekts noch übergeben worden ist.

Bild des Benutzers Ground0

eCity

Ein Städte-Simulationsspiel basierend auf der Unity-Engine.

Bild des Benutzers meldrian

TVTower

Ein MadTV-Remake von Fans für Fans.

Bild des Benutzers Spark

Mata Nui Adventure Game

Das Spiel

Mata Nui Adventure Game oder auch Mata Nui Online Game, erschien urpsprünglich Anfang 2001 auf der Lego Hompage als Point-and-Click Adventure welches monatlich erweitert wurde und sich recht schnell großer Beliebtheit erfreute. Jedoch wurde es 2004 von der Seite entfernt und erst auf Druck der Fans 2006 als offline Spiel in vollen Umfang zum Download freigegeben.

Die Installation

Vorab, da es sich hierbei um ein Spiel auf Basis von Flash handelt vergewissert euch besser ob ihr die aktuellste Flash Version habt!

Bild des Benutzers stevie1401

Doko-Lounge

Die Doko-Lounge ist eine kleine, private Doppelkopf-Plattform. Die Spieleclients sind ebenfalls nativ für Linux auf der Webseite erhältlich.

Bild des Benutzers comrad

Zak McKracken: between time and space

Zak McKracken: between time and space ist die inoffizielle Nachfolge des bekannten Klassikers Zak McKracken aus dem Jahre 1988. Diese Fortsetzung wurde nun in der Director's Cut-Version, acht Jahre nach dem ursprünglichem Release, auch für Linux veröffentlicht. Der 2.9GB große Download ist über Google Drive möglich.

Troubleshooting

Bild des Benutzers tinyworlds

Isle

Isle - erkunde einen magischen Wald (First Person Adventure)

Inhalt abgleichen
Mastodon