DOSBox

Bild des Benutzers comrad

Railroad Tycoon Deluxe

Railroad Tycoon Deluxe ist das Original von Sid Meier aus dem Jahre 1990 und wurde 1993 als Deluxe-Version erneut veröffentlicht.

Im Jahre 2006 wurde es als Freeware (Download-Link) freigegeben. Die Installation muss leider mit WINE erfolgen, danach kann das Spiel aber mit Dosbox unter Linux ausgeführt werden.

Der Nachfolger Railroad Tycoon II wurde mit der Erweiterung von Loki nativ auf Linux portiert.

Bild des Benutzers Linux Gamer 91

Pizza Connection

Bei Pizza Tycoon handelt es sich um eine humorvolles Wirtschaftsstrategiespiel, in dem der Spieler aus dem Nichts ein Pizzaimperium aufbauen soll.

Bild des Benutzers comrad

Castles

Das mit Dosbox geschnürte Paket für Linux enthält Castles 1 und Castles 2.

Bild des Benutzers comrad

Lost Eden

Lost Eden ist ein für damalige Verhältnisse (1995) aufwändiges Adventure in einer Welt, in der Menschen und Dinosaurier zusammenleben und kommunizieren können. Es ist als Dosbox-Version für Linux auf GOG erhältlich. Im ScummVM-Projekt wird derzeit an der Fertigstellung der Unterstützung der CRYO-Engine gearbeitet (siehe PullRequest 892). Damit würde das Spiel dann auch unter ScummVM laufen.

Bild des Benutzers comrad

Ignition

Ingition ist ein klassisches Arcade-Rennspiel und via Dosbox unter Linux spielbar. Auf GOG kann es käuflich für Linux erworben werden.

Bild des Benutzers comrad

Pizza Tycoon

Pizza Tycoon aus dem Jahre 1994 ist über GOG native als Dosbox-Portierung für Linux käuflich zu erwerben. Wenn man das Spiel bereits besitzt, kann man es natürlich auch eigenständig in Dosbox ausführen.

Bild des Benutzers Spark

Liero

Ähnlich wie Worms nur anders. Max. 2 Spieler mit je einem Wurm (dafür Leben), die bis an die Zähne bewaffnet sind und sich aufs ärgste in Echtzeit bekriegen
Erschien Ende der 90er als Freeware für MS-DOS und stand später Pate für das kultige Soldat. Ebenfalls erschienen Klone/geistige Fortsetzungen, wie z.B. OpenLieroX welches auch nativ unter Linux läuft.

Bild des Benutzers comrad

innoextract

Innoextract kann Installer, die mit dem Inno-Installer für Windows erstellt worden sind, auch unter Linux bequem entpacken. Die Installer von GOG sind meistens mit diesem Installer erstellt worden und spiele, die unter der DOSBOX laufen können hiermit problemlos und ohne WINE unter Linux installiert werden.

Die häufig genutzten Optionen dürften diese sein:

innoextract -L -d /tmp/verzeichnis -e setup.exe

Bild des Benutzers comrad

Wing Commander

Wing Commander hat den Kampf gegen die außerirdische Katzenrasse der Kiltrathi in (damals) beeindruckenden Raumschlachten aus dem Cockpit eines Kampfpiloten heraus begründet. Es läuft heute in der Dosbox. Es kann über GOG bezogen werden, jedoch nicht nativ für Linux. Da GOG den InnoInstaller verwendet, kann das Tool innoextract verwendet werden, um das Spiel zu entpacken. Das Enptacken selbst ist denkbar einfach:

innoextract foobar.exe

Es werden zwei Verzeichnisse erstellt:

Bild des Benutzers comrad

Master Of Orion 1

Master Of Orion ist über GOG auch für Linux als DosBox-Version erhältlich. Das GOG-Paket enthält den ersten und zweiten Teil. Es kann bei Steam als Teil der Master Of Orion Collector's Edition gekauft werden.

Inhalt abgleichen