Point and Click

Bild des Benutzers Linux Gamer 91

Monkey Island 2 Special Edition: LeChuck’s Revenge

Monkey Island 2 Special Edition: LeChuck’s Revenge ist eine Neuauflage des Klassikers von Monkey Island 2: LeChuck's Revenge

Installation

Ich habe die Installation der Steam Version mit PlayOnLinux getestet. Das Spiel funktioniert nach dem Download über Steam ohne weitere Anpassungen, und ohne Probleme. Mit CrossOver funktioniert das Spiel ebenfalls einwandfrei.

Die GOG Version funktioniert ebenfalls mit Wine, diese hab ich mit wine-2.21 (Staging) erfolgreich getestet. Auch bei der GOG Version sind keine Anpassungen nötig.

Bild des Benutzers Linux Gamer 91

Secret Of Monkey Island Special Edition

Secret Of Monkey Island Special Edition ist eine Neuauflage des Klassikers von The Secret of Monkey Island

Installation

Ich habe die Installation der Steam Version mit PlayOnLinux getestet. Das Spiel funktioniert nach dem Download über Steam ohne weitere Anpassungen, und ohne Probleme. Mit CrossOver funktioniert das Spiel ebenfalls einwandfrei.

Die GOG Version funktioniert ebenfalls mit Wine, diese hab ich mit wine-2.21 (Staging) erfolgreich getestet. Auch bei der GOG Version sind keine Anpassungen nötig.

Bild des Benutzers Funatiker

Game Royale 2: The Secret of Jannis Island

„Game Royale: The Secret of Jannis Island“ ist das zweite der bislang zwei „Game Royale“-Spiele. Diese Point-And-Click-Adventure wurden von der bildundtonfabrik begleitend zur ZDF-Sendung „Neo Magazin Royale“ mit Jan Böhmermann veröffentlicht. Obwohl beide Spiele nicht offiziell für Linux veröffentlicht sind, gibt es einen Player, der beide unter Linux starten kann.

Das Spiel

Bild des Benutzers tinyworlds

Wunderdoktor

"Step into the role of the Wunderdoktor, a traveling doctor whose daily work is to cure rare and exotic diseases. Explore a world full of quackery, ghosts and addictive potions."
Entwickelt von 2 deutschen Entwicklern aus Leipzig, mit Linux-Support beim Launch.

Bild des Benutzers comrad

Full Throttle Remastered

Full Throttle Remastered ist die neuaufgelegte verbesserte Version des Original Full Throttle (in Deutschland bekannt als 'Vollgas') aus dem Jahr 1995. Die Linux-Version ist bei Steam, GOG und im Humble Store erhältlich. Im Humble Store erhält man neben dem Steam-Key auch noch die drm-freie Version.

Bild des Benutzers andreas

Phantasmagoria

Phantasmagoria ist ein 1995 erschienenes Point-and-Click-Horror-Adventure aus dem Hause Sierra Entertainment.

Bild des Benutzers comrad

PARADIGM

Pradigm ist ein surreales Adventure, dass in dem seltsamen postapokalyptischen osteuropäischem Land Krusz spielt. Man spielt als schicker Mutant Paradigm, den seine Vergangenheit in Form eines Süssigkeiten kotzenden Faultier einholt.

Die Linux-Version des Spiels kann auf Steam, im Humble Store (Steam-Key und drm-frei) und auf GOG erworben werden. Es ist drm-frei.

Bild des Benutzers Linux Gamer 91

Jack Orlando: Director's Cut

Das Jahr 1933 wird in die Geschichte eingehen, denn ganz Amerika freut sich über die 21. Ergänzung der Verfassung. Jetzt kann der Alkohol wieder frei durch die durstigen Kehlen der Bürger fließen. Bereits zwei Tage vor der offiziellen Bekanntgabe der Verfassungsänderung wurden die Clubs und Pubs mit dem begehrten Whiskey beliefert. Auch Privatdetektiv Jack Orlando, der bekannte Kämpfer gegen den Alkoholschmuggel, spricht dem edlen Getränk kräftig zu, weninger aus Freude über das neue Gesetz, sondern eher aus reiner Langeweile.

Bild des Benutzers kloß

The Pillars of the Earth

The Pillars of the Earth ist ein auf Ken Folletts Buch „Die Säulen der Erde“ basierendes Daedalic-Adventure, welches weniger auf Rätsel, sondern mehr auf das Erzählen einer Geschichte setzt. Die gesamte Geschichte wird sich in drei Episoden aufteilen.

Die Veröffentlichung der ersten Episode, „Aus der Asche“, erfolgte am 15. August 2017.

Bild des Benutzers tinyworlds

Yurei Station

Ein Mädchen nimmt einen Nachtzug in eine ungewisse Richtung ..

"Yurei Station" ist ein Adventure Game, dass von japanischen Geistergeschichten inspiriert wurde.
Es wurde von Atelier Sento geschrieben und designed, basierend auf ihren Erinnerungen an ihr Leben in Japan und den Zügen die sie in der Dämmerung genommen haben.

Die Grafiken wurden von Highschool-Studenten mit Stiften und Wassermalfarben hand-gemalt, im Rahmen eines 2-tägigen Workshops an der Schule "le Pôle des Arts".

Inhalt abgleichen