ScummVM

Bild des Benutzers comrad

Das Programm

ScummVM ist ein virtuelle Maschine für Spiele, die auf der Basis der SCUMM-Scriptsprache von Lucas Arts entwickelt wurden. Damit stehen unter Linux eine Reihe von Spiele-Klassikern zur Verfügung.

Ein Spiel welches vollständig freigegeben wurde und unter ScummVM läuft ist z.B. Beneath A Steel Sky oder Flight Of The Amazon Queen. Hier entschieden sich die Hersteller nicht nur den ScummVM-Entwicklern einen Einblick in den Quellcode zu geben, sie gaben gleich die Media-Dateien mit frei.

ScummVM ist in den meisten Linux-Distributionen bereits im Repository mit enthalten. Außerdem gibt es auf der Webseite fertige Pakete für Debian und Ubuntu, sowie ein Archiv für den Raspberry Pi. Zusätzliche Spiele müssen meist nur entpackt und aus ScummVM heraus aufgerufen werden.

Neben ScummVM-Spielen werden mittlerweile auch einige weitere Spiele unterstützt. ScummVM konzentriert sich eher auf 2D-Spiele, während das integrierte ResidualVM sich auch auf 3D-Spiele konzentriert hat.

Hier eine unvollständige Liste:

ResidualVM

Seit dem 19.10.2020 wurde das ählich aufgestellte ResidualVM vollständig in die ScummVM-Codebasis integriert. Damit stehen die zahlreichen Lucas Arts-Spiele wie Grim Fandango, Escape from Monkey Island, Myst 3 Exile und The Longest Journey auch in ScummVM zur Verfügung.

Screenshots und Videos
Mastodon