DLC

Bild des Benutzers comrad

F1 2017

Nach langer Zeit war es endlich wieder so weit. Feral Interactive hat sich rangemacht und mit Codemaster's F1 2017 endlich wieder einen F1-Titel linuxtauglich gemacht. Nachdem F1 2016 mangels Interesse gar keinen Linux-Port erfahren durfte, können wir uns endlich wieder mit den Boliden auf den Strecken der Welt messen. Und mir (Sick-D) wurde die Ehre zuteil, diesen Linuxtitel für euch zu testen! Feral Interactive hat mir dafür freundlicherweise einen Key zur Verfügung gestellt.

Erster Eindruck

Bild des Benutzers Linux Gamer 91

Road Redemption

Bei Road Redemption handelt es sich um ein Actionrennspiel, wo man mit einer Motorradgang auf eine epische Reise durch das Land zieht, sowie einen brutalen, motorisierten Straßenkrieg führt.

Dabei verdient man Geld mit Rennen, Attentaten und Raubüberfällen. Mit der Beute kann man seinen Charakter, das eigene Bike sowie die Waffen verbessern.

Bild des Benutzers comrad

White Noise 2

White Noise 2 ist der Nachfolger von White Noise Online und bietet ein asymmetrische Horror-Survival-Coop-Spektakel.

Troubleshooting

Sollte der Bildschirm beim Starten schwarz bleiben, versucht eine der Startoptionen, bei denen der Controller deaktiviert ist.

Bild des Benutzers comrad

Construction Simulator 2015

Der Construction Simulation 2015 ist eine Baustellensimulation. Sie ist auf Steam nativ für Linux erhältlich. Es gibt auch einen Crossplattform-Multiplayer und einen Coop-Modus. Per DLC sind weitere Fahrzeuge namhafter Hersteller verfügbar.

Bild des Benutzers comrad

SteamWorld Heist

In SteamWorld Heist führt man Roboter durch Gefechte. Ein Actionrollenspiel bei dem das Können dem Zufall überwiegt. Es ist für Windows, OS X und Linux, soviel zahlreichen Konsolen erhältlich.

Bild des Benutzers comrad

Deus Ex: Mankind Divided

Im Test: Deus Ex: Mankind Divided

Bild des Benutzers comrad

Rocket League

Rocket League ist ein actionreiches Fußballspielen mit Autos. Seit dem 8. September 2016 gibt es mit der Version 1.22 eine Beta Version für Linux. Offiziell wird nur SteamOS unterstützt, andere Distributionen funktionieren aber ebenfalls.

Der Client hat derzeit noch

Troubleshooting

Keine Verbindung zu den RL-Servern möglich

Bild des Benutzers meldrian

The Final Station

Reise mit dem Zug durch eine sterbende Welt.

Bild des Benutzers comrad

Motorsport Manager

Als Manager eines Rennstalls fängt man in den niedrigen Formel-Rängen an, seine Mannschaften zu verbessern und zu trainieren und natürlich die Autos entsprechend zu optimieren. Auch während der Rennen selbst kann man die Fahrer beeinflussen und die Strategie anpassen.

Bild des Benutzers comrad

Saints Row: The Third

Saints Row: The Third ist der dritte Teil der Saints Row-Reihe. Dieser Teil wurde Mitte April 2016 auch für Linux bzw. SteamOS freigegeben. Die deutsche Fassung ist nur in einer gewaltgeminderten Version verfügbar.

Inhalt abgleichen