Open World

Bild des Benutzers comrad

3089

Ein futuristischer Action-Shooter in einer Open World. Rollenspielelemente sind ebenfalls enthalten. Der Nachfolger von 3079.

Demo

Eine Demo kann auf der Webseite heruntergeladen werden

Bild des Benutzers comrad

Terraria

Terraria, das 2D-Minecraft mit vielen Extras gibt es auch für Linux.

Linux-Version

Seit dem 12. August 2015 gibt es Terraria offiziell für Linux via Steam und GOG.

Dedicated Server

Den Dedicated Server könnt ihr über das Terraria-Wiki für Linux herunterladen. Nachdem ihr das Archiv auf euren Server geladen hat, müsst ihr es nur noch entpacken. Dort könnt ihr dann die Konfiguration über die Datei serverconfig.txt anpassen. Den Server startet ihr ganz einfach über

./TerrariaServer

Bild des Benutzers comrad

StarMade

StarMade ist ein 3D-Weltraum-Erforschungs-Sandbox-Spiel. Und wie die Entwickler es selbst beschreiben, eine Mischung aus X-Wing, EVE Online und Minecraft. Es läuft dank Java und LWJGL unter Windows, OS X und Linux. In der Alpha-Phase wird es kostenlos sein, später Geld kosten.

Es ist nun auch auf Steam im Early Access auch für Linux zu haben.

Demo

Bild des Benutzers meldrian

Terasology

Ein hübscher minecraft-clon

Bild des Benutzers Nargajuna

Minetest

Ein hochwertiger Minecraft-Klon auf Basis von C++ und der Irrlicht-Engine.

Bild des Benutzers rettichschnidi

Minecraft

Ein Open-World-Spiel mit Bauklötzchen

Bild des Benutzers meldrian

S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl

Der erste Shooter rund um die verstrahlte Zone von Tschernobyl.

Inhalt abgleichen
Mastodon