Cyberia

Bild des Benutzers andreas

Cyberia ist ein Adventure/“Rail Shooter“ von Xatrix Entertainment (Gray Matter Interactive) aus dem Jahr 1994

Das Spiel

In einer nicht allzu fernen Zukunft...
Im Jahr 2022 kommt es zu einem Weltweiten Wirtschaftskollaps, fünf Jahre später haben sich die großen Nationen zu zwei großen Machtblöcken zusammengeschlossen.
Die westliche Freiweltallianz (FWA) kämpft mit dem Ostblock Kartell um die Vorherrschaft. In Geheimdienst Berichten die der FWA vorliegen, wird von der möglichen Existenz einer versteckten Waffen Forschungsanlage des Kartells mit dem Codenamen Cyberia berichtet. Die FWA macht daraufhin dem wegen Hochverrat und Spionage inhaftierten Hacker „Zebulon Pike Kingston“ (Zak) ein Angebot, wenn er es schafft das Cyberia Labor zu infiltrieren wird die Anklage gegen ihn fallengelassen.

Die Installation

Das Spiel ist leider nur über die Dosbox unter Linux spielbar.

Image der Original CD erstellen:

cdrdao read-cd --read-raw --datafile CYBERIA.bin --device /dev/cdrom CYBERIA.toc
toc2cue CYBERIA.toc CYBERIA.cue

Dosbox:

mount c "/wo das Spiel hin soll bwz Laufwerk c/"
(den Ordner muss man vorher erstellen falls er noch nicht existiert)
imgmount d "/wo das Image ist/CYBERIA.cue" -t iso
D:
INSTALL.bat
C:
cd CYBERIA
CYBERIA.bat

Grafik & Sound

Für damalige Verhältnisse wunderschön gerenderte Grafik (640x480/400).
In einer Zeit, in dem die meisten Konkurrenz Spiele noch mit MIDI Sound auskommen mussten, verfügte Cyberia bereits über Audio in nahezu CD Qualität. Der Soundtrack von Thomas Dolby ist sehr gut.

Sonstiges

Über 20 Jahre alt unglaublich.
Das Spiel wurde später auf Sega Saturn,Playstation und 3DO Portiert.
Nachdem “Gray Matter Interactive” (aka Xatrix Entertainment) an Return to Castle Wolfenstein und Call of Duty mit entwickelt hat, wurde es leider ganz still um die Firma. (Auflösung im Jahr 2005)

Screenshots und Videos