Tools

Bild des Benutzers comrad

Uplay

Uplay ist ein Game Distribution Tool, ähnlich wie Steam, jedoch nur unter Windows verfügbar. Mit Wine scheint er nicht zu funktionieren.

Bild des Benutzers Baŝto

Game Backup Monitor

Game Backup Monitor kann überwachen welche Spiele laufen und ihre gesamte Spielzeit festhalten.
Weiterhin kann er Spielstände sichern, dies kann automatische geschehen, nachdem ein Spiel beendet wird.
Es läuft mithilfe von Mono unter Linux, kann bisher aber nicht unter Linux kompiliert werden.
Es wird eine wachsende Anzahl an Linux-Spielen standardmäßig unterstützt.

Installation

Für Linux müssen die .7z-Pakete heruntergeladen werden: https://github.com/MikeMaximus/gbm/releases
Um unter Linux zu funktionieren, werden Mono, Mono-Basic, Bash und p7za benötigt.

Bild des Benutzers comrad

steamtricks

Tags:

steamtricks ist eine Tricksammlung ähnlich zu winetricks. Sie behebt übliche und bekannte Probleme mit Steam-Installationen. Da Steam hauptsächlich auf Ubuntu ausgelegt ist, können Inkompatibilitäten auftreten. Mit steamtricks könnt ihr diese bereinigen.

Opensuse

Installiert hierzu das zusätzliche Repo und führt steamtricks aus und startet den Benutzer-daemon mit:

systemctl --user start steamtricksd

Bild des Benutzers comrad

Superposition

UNIGINE Superposition Benchmark ist ein Benchmarking-Tool für Windows und Linux auf Basis der Unigine-Engine. Langfristig soll der Benchmark auch Vulkan-Unterstützung erhalten (siehe Tweet).

Bild des Benutzers comrad

itch.io

Itch.io ist eine Indie-Verkaufsplattform für Spiele. Sie ersetzt gewissermaßen die Lücke, die Desura nach der Schließung hinterlassen hat. Mittlerweise gibt es bei Itch.io auch einen eigenen Client mit Kauf und Installationsmöglichkeiten, wie bei Steam.

Das besondere an Itch ist, dass der Verkäufer keine Gebühren für die Aufnahme in die Plattform zahlen muss. Und der Verkäufer kann darüber hinaus die Transaktionsgebühr für jeden Verkauf selbst regeln.

Der Client legt die Spiele immer standardmäßig in das Verzeichnis:

~/.config/itch/apps/

Bild des Benutzers comrad

Discord

Discord ist eine Voip-Lösung für Spieler. Sie ist Cloud-basiert und bietet einen Webclient an. Seit dem 11. Januar 2017 bietet Discord auch einen nativen Linux-Client an.

Holarse

Holarse findet ihr dort über: https://discord.gg/TZSmUyg

Bild des Benutzers comrad

voglperf

voglperf ist ein Benchmarking-Aufzeichnungsprogramm von Valve. Mit voglperf lassen sich die Frameraten eines OpenGL-Programms messen und speichern. Das Datenformat erlaubt es auch direkt die Werte in gnuplot zu rendern.

Bild des Benutzers mitscherdinger

SDL-Controllermaps

Kennt Ihr das?

Ihr habt einen Controller in der Hand, der wunderbar mit Supertuxkart und anderen OpenSource-Games funktioniert, aber bei Steam-Spielen entweder gar nicht funktioniert oder komische Sachen macht. Schuld daran sind meist fehlende SDL-Controllermaps. Dieser Artikel zeigt Euch, wie man Controllermaps erstellt und diese ins System einbindet. Ich nutze Debian (Testing) und dessen Paketverwaltung, Ubuntu-User sollten diese Anleitung nahezu 1:1 übernehmen können.

Bild des Benutzers comrad

OpenBenchmarking

OpenBenchmarking ermöglicht das repetitive Ausführen von definierten Benchmarks. So können Vergleichswerte gebildet werden. Wir haben dort ebenfalls einen Account: http://openbenchmarking.org/user/holarse

Bild des Benutzers comrad

XBox One Controller

Mit der Hilfe von Valve wird sich der Support für den XBox One-Controller ab Kernel Version 4.5 weiter verbessern.

XBOX One S Controller mit Bluetooth

Der XBOX One S Controller funktioniert über Bluetooth mit einem aktuellen Kernel problemlos, hier kommt der hid_microsoft Treiber zum Einsatz. Alternativ kann auch xpadneo verwendet werden, welcher einige Zusatzfunktionen wie Akkustatus und Rumble der Trigger unterstützt.

XBOX One Controller mit offiziellem WLAN Dongle

Inhalt abgleichen
Mastodon