Samorost 2

Bild des Benutzers Iggi

Das Spiel

Bei Samorost 2 handelt es sich um den Nachfolger des Freeware-Spiel Samorost, der seinerzeit durch seine ungewöhnlichen Grafiken und die auch ansonsten beeindruckende Umsetzung recht bekannt geworden ist. Beim Nachfolger handelt es sich - wie auch schon beim ersten Teil - wieder um ein Flash-Spiel, kostenlos ist diesmal allerdings nur der erste Teil des Spiels - will man die zweite Hälfte auch noch spielen, wird diesmal ein kleiner Obulus fällig.

Das Spiel selbst ist ein Adventure, bei welchem es darauf ankommt, bestimmte Elemente im Spiel zu finden und anzuklicken, um damit bestimmte Reaktionen in der Szene auszulösen. Im Gegensatz zu ausgewachsenen Adventures gibt es jedoch kein Inventar, so daß sich die meisten Rätsel vom Umfang auf die aktuell sichtbare Szene beschränken. Die Rätsel sich durchaus logisch, auch wenn sich der Zusammenhang oft erst nach dem Lösen erschließt. Stellen, an denen gerade eine Interaktion möglich ist, werden durch einen anderen Mauszeiger angezeigt, so daß nicht sinnlos im Bild umhergeklickt werden muß.

Eine Besonderheit des Spiel stellt - wie oben schon angesprochen - die Grafik dar. Diese besteht zum großen Teil aus Fotomontagen von Objekten, die um gezeichnete Elemente - wie etwa die Charaktere, Apparaturen oder animierte Objekte - ergänzt wird.

Auch soundtechnisch ist das Spiel ganz klar herausragend, der Soundtrack ist nicht umsonst auch getrennt erhältlich.

Verfügbarkeit

In Deutschland ist die (englische) Vollversion des Spiel zusammen mit Machinarium auf der CD des letztgenannten Spiels erschienen. Ansonsten kann das Spiel direkt beim Hersteller in einer Downloadversion erworben werden.

Installation

Da das Spiel ein Flashspiel ist, genügt es, die HTML-Datei des Downloads in einem Browser zu öffnen.

Fazit

Bei Samorost 2 handelt es sich um ein kurzweiliges Flash-Adventure mit kurzer Spielzeit, welches aber durch die schöne, stimmige Welt durchaus ein paar $ Wert ist. Der Umfang des zweiten (kostenpflichtigen) Kapitels entspricht in etwa dem des ersten Kapitels, auch wenn die Rätsel etwas schwieriger sind. Ob einem das Spiel zusagt kann leicht festgestellt werden, indem man zuerst den kostenlosen ersten Teil des Spiels oder das erste Kapitel des zweiten Teils spielt - ersteres sei sowieso empfohlen, bevor man sich auf den zweiten Teil stürzt!

Screenshots und Videos