Transfusion

Bild des Benutzers rettichschnidi

Das Spiel

Transfusion ist ein Remake des Ur-shooters Blood mit schöner "quake-basierter" Grafik. Es soll Effekte enthalten die bei Quake nie benutzt wurden. Es ist ein sehr schneller Shooter. Transfusion ist ein reiner Multiplayer-Shooter und wurde für Internetspiele und LAN ausgelegt. Man kann aber Bots einfügen, die nicht so leicht zu töten sind.

Die Charaktere erinnern ein bisschen an Hexen man kann aber auch andere Models wählen.

Es gibt 2 Spielmodi:

  • Blood bath
  • Capture the Flag

Ich glaube hierzu muss man nichts mehr sagen.

Aber man kann die 2 Spielweisen noch kombinieren mit:

  • Teamplay:
    • off
    • Friendly Fire
    • No Friendly Fire
  • Skill (betrifft nur Bots):
    • Easy
    • Normal
    • Hard
    • Nightmare
  • Fraglimit
    • in 10er Stufen
  • Time-Limit
    • in 5min Stufen

Die Maps sind in Eposiden zusammengefasst. Zuerst wählt man eine Episode und dann den Level den man spielen will.

Als Waffen stehen einem z.B.:

  • Spraydose mit Feuerzeug (Flammenwerfer)
  • Verschiedene Arten von Sprengstoff
  • Dreizack

zur Verfügung.

Grafik & Sound

Es gibt keine Musik bei Transfusion aber die Sounds sind völlig ausreichend. Die Grafik ist für diesen schnellen Shooter recht gut gelungen. Ab 1.1 Beta3 jedoch können OGG-Dateien eingebunden werden.

Installation

Ladet euch die Linux .zip-Datei herunter und entpackt sie.

unzip transfusion-1.0-linux.i386.zip

Dann ladet ihr euch noch das Linux Update Zip und überschreibt damit das Transfusionsverzeichnis.

unzip transfusion-patch-1.01-linux.i386.zip

Bei der Frage ob ihr transfusion-dedicated und transfusion-glx überschreiben wollt antwortet ihr mit "y".

Das Spiel kann man nun starten:

cd transfusion
./transfusion-glx

Screenshots und Videos