Political Animals

Bild des Benutzers comrad

Political Animals ist eine tierische Politik- und Wahlkampfsimulation. Ihr führt den Wahlkampf um die letzten unentschlossenen Wähler und alles was euch dabei interessiert ist der Sieg! Entsprechend rabiat dürfen auch die Methoden sein, die den politischen Wahlkampf prägen. Wenn der Gegner Schwächen zeigt, dann nutzt diese sofort aus, ein Skandal der Gegenseite kommt euch dabei immer gelegen.

Das philippinische Entwicklungsteam um Squeaky Wheels will Spiele entwickeln, die auf Mißstände in der dritten Welt hinweisen. Mit Political Animals über Positech Games vertrieben sie das Spiel auf Steam, im Humble Store und auf GOG. Dort werden auch die Linux-Versionen erscheinen, sobald diese veröffentlicht worden sind.

Political Animals nimmt einige Aspekte von Democracy 3 auf, beschränkt sich jedoch vollständig auf die Durchführung des Wahlkampfs. Dabei sind korrupte Machenschaften an der Tagesordnung. Mit Tieren überzeichnete politische Führer können mit verschiedensten Aspekten vorausgewählt werden. Einige Merkmale bleiben jedoch haften, so hat das Schweinchen entweder eine schlechte Nase für "Geschenke" oder ist einfach generell eher unbeliebt. Diese Aspekte gilt es neben der selbst definierten Wahlagenda auszugleichen und die Wähler in den einzelnen Wahlbezirken von sich zu überzeugen.

Insgesamt hat man dafür 30 Tage Zeit, denn dann findet die Wahl statt. Das Spiel kann komplett auf Deutsch gespielt werden, in der Vorabversion, die uns vorlag, fehlten jedoch noch einige deutsche Übersetzungen.

Screenshots und Videos