Democracy 3

Bild des Benutzers comrad

Das Spiel

"Das alles und noch viel meeehr, würd' ich machen wenn ich König von Deutschland wär' ", wer kennt nicht den alten Gassenhauer von Rio Reiser oder eine der durchaus amüsanten Cover-Versionen. Zugegeben, über aktuelle politische Entscheidungen zu meckern und motzen wird dem lieben Bundesbürger derzeit wieder furchtbar einfach gemacht. Nicht selten tendieren stammtischartige Gespräche in die Richtung, dass man selbst, der einzig wahre Hubert Müller Hupfensteiner, aus dem Stehgreif heraus ein viel besserer Staatsmann wäre als all diese anzugtragenden, hochnäsigen Aktenkofferschmeisser in Berlin. Nun Herr Hubert Müller Hupfensteiner, mit Democracy 3 bekommen Sie ihre Chance zu zeigen was sie als Oberhaupt eines ganzen Staates so drauf haben, wenn auch zum warm werden nur in digitaler Form.

Die Kaufoptionen

Es ist auf Steam für Windows, OS X und Linux verfügbar. Das Spiel kann bei Steam, im Humble Store oder direkt von den Entwicklern gekauft werden. In allen Fällen gibt es Keys für Steam und für alle Plattformen. Das Spiel ist drm-frei.

Sprachlich ist das Spiel auch auf Deutsch übersetzt verfügbar. Es tritt im deutschsprachigen Raum auch meist als "Demokratie 3" auf.

Die Installation

Steam:
Das übliche Ein-Klick Verfahren.
Paket:
Keine weiteren Informationen bislang. Ergänzen falls vorhanden.

Die Vielfalt

Es ist möglich im Zuge des Spiels die Führung über eines von 6 westlichen Ländern zu übernehmen (zum Beispiel Deutschland, Frankreich, USA, ...). Jedes dieser Länder hat seinen eigenen Ausgangszustand sowie Vor- und Nachteile die es als Spieler zu bewältigen gibt. Wem das zu Langweilig ist oder wer alle Länder bereits ein- oder mehrfach gespielt hat, der kann sich an der Mod-Sektion auf der Homepage des Unternehmens versuchen. Dort stehen, neben weiteren Ausnahmefällen und politischen Entscheidungen, einige weitere Länder zum freien Download zur Verfügung (Österreich, Polen, Argentinien, und weitere ...).

Wer sich nach allen gemeisterten Herausforderungen oder sogar schon vorher selbst mit dem modifizieren von Spielinhalten beschäftigen möchte, auf der Homepage des Spiels gibt es ebenfalls einen Bereich Modding der, scheinbar, alles nötige dazu erklärt.

Die Grafik

Wer auf eine comicartige Aufbausimulation wie bei Tropico, Unknown Horizons oder Sim City hofft, wird spätestens nach dem Kauf eine herbe Enttäuschung erleben. Democracy 3 trägt nicht zu unrecht lediglich die Bezeichnung "Simulation". Statt großartige Monumente zu errichten oder mit Einheiten Handelsrouten zu erschließen beschränkt sich der Titel augenscheinlich auf viele Statistiken, Übersichtsgrafiken, Situationsbeschreibungen und Auswahlmenüs. Dies vermiest dem simulationssüchtigen Spieler aber nicht unbedingt den Spielspaß, wurde doch scheinbar immer das nahezu genau reichtige Mittelmaß aus Vollsimulation und Spielspaß gefunden.
Kurzum: Die grafische Oberfläche gibt sich spartanisch, die Freude am Spiel ist deshalb aber nicht getrübt. Das dieses System aufgeht, zeigt beispielsweise das relativ erfolgreiche Spielchen Game Dev Tycoon.

DLC

Es gibt vier DLCs, die das Spiel erweitern.

Democracy 3: Africa

Democracy 3: Africa basiert, erweitert und spezialisiert die Engine für die afrikanischen Szenarien. Jedoch gibt es aufgrund mangelnder Nachfrage keine Linuxversion (siehe Tweet).

Screenshots und Videos