bsnes

Bild des Benutzers Nogoty

bsnes ist ein Super Nintendo / Super Famicom Emulator, der auf besonders präzise Emulation der SNES-Hardware ausgelegt ist. Es sind keine Patches oder Speedhacks für die ROMs vorgesehen oder nötig wie bei snes9x oder zsnes. Daher ist bsnes der bislang kompatibelste Emulator für SNES-ROMs. Laut bsnes-Autor byuu laufen alle Super Nintendo Spiele bis auf Hayazashi Nidan Morita Shougi 2, da dessen spezielles DSP noch nicht von der Spielkassette gedumpt und in den Emu integriert wurde.

Die Kompatibilität geht natürlich auf Kosten der Rechnerleistung. Im Gegensatz zu zsnes, der fast komplett in 32 Bit Assembler geschrieben wurde sowie mit "Ungenauigkeiten" bei der Emulation die bestmögliche Geschwindigkeit herausholt und damit auch auf einem Pentium II gut läuft, ist bsnes in C++ mit Qt-Framework geschrieben und die genaue Hardware-Emulation verschlingt relativ viel Rechenpower. Als absolutes Minimum werden Systeme mit Intel Atom, Intel Pentium 4 oder AMD Athlon mit mindestens 64 MiB RAM für den Emu vorausgesetzt sowie Systeme mit Intel Core 2 Duo oder AMD Phenom und 3D-Beschleunigung als Empfehlung angesehen. Angesichts der Leistung heutiger Computer sollte das aber kein Problem sein.

Der Funktionsumfang des Emulators kann sich sehen lassen. Neben einigen "exotischeren" SNES-ROM-Typen beherrscht bsnes auch die Emulation des SuperGameBoy-Moduls, also das Spielen von GameBoy-Roms auf dem SNES-Emulator, wenn man das entsprechende SGB-ROM und GB-ROM besitzt. Was leider noch fehlt ist eine Netplay-Funktion, mit der man zu zweit, dritt, viert... ein Spiel im Netzwerk / Internet spielen kann.

bsnes ist in C++ mit Qt-Unterstützung geschrieben und daher auch gut auf verschiedene Desktop-Betriebssysteme portierbar. Vorgesehen sind Versionen für Windows, Mac OS X und Linux. Einfach haben es Benutzer weit verbreiteter Linux-Distros, da der Emu in den Repositories zu finden ist, wenn auch leider nicht immer in einer aktuellen Version. Für die aktuelle Programmversion muss man i. d. R. den Quellcode selbst übersetzen. Der Autor hat dafür extra eine Anleitung für Win, OS x und Linux bereitgestellt. Siehe http://byuu.org/bsnes/compilation-guide

Tests mit meinen SNES-Spielen Starwing, Stunt Race FX, Mega Man X1 bis X3 verliefen sehr gut. Selbst Starwing und Stunt Race FX zeigen keinerlei Grafikfehler oder Bugs.

Screenshots und Videos