Factorio

Bild des Benutzers comrad

Factorio ist ein Spiel, in dem man Fabriken auf einem fremden Planeten baut. Dazu benötigt man Resourcen, die abgebaut werden müssen. Technologien müssen erforscht werden. Und man kann alle Abläufe automatisieren, um eine gigantische Produktionskette zu bilden. Zudem gibt es einige Feinde, die abgewehrt werden müssen.

Man kann das Spiel auch im Multiplayer zusammen oder gegeneinander spielen. Wir bieten ebenfalls einen Factorio Co-Op Server an auf dem jeder Willkommen ist.

Es wurde durch eine Indiegogo-Kampanie ins Leben gerufen und befindet sich seitdem in der Entwicklung. Es wird für Windows, OS X und Linux erscheinen.

Es kann von der Seite des Herstellers vorbestellt werden. Käufer erhalten sofort Zugang zur Vorabversion. Zudem ist eine Demo-Version verfügbar.

Seit dem 25. Februar 2016 ist Factorio auch auf Steam als Early Access erhältlich und seit dem 16. Juni 2016 ebenso auf GOG.

Dedicated Server

Ladet euch für euren Dedicated Linux-Server die frei verfügbare headless-Version von Factorio von der Webseite herunter: https://www.factorio.com/download-headless

Entpackt das Archiv:

tar xfJ factorio_headless_x64_0.15.33.tar.xz

und erzeugt dann ein neues Spiel:

factorio/bin/x64/factorio --create ./saves/mein-spiel.zip

Kopiert die Beispiel-Server-Konfiguration an den richtigen Platz (in unserem Fall außerhalb des Factorio-Ordners zum einfacheren upgraden):

cp factorio/data/server-settings.example.json server-settings.json

Passt dann die server-settings.json euren Wünschen entsprechend an. Zumindest die Keys name, description sollten angepasst werden.

Startet dann den Server:

factorio/bin/x64/factorio --start-server "saves/mein-spiel.zip" --server-settings server-settings.json

Screenshots und Videos