Counter-Strike Dedicated Server

Bild des Benutzers comrad
Tags:

Installation von Steam

Als erstes müsst ihr euch das Programm „Linux HLDS Update Tool“ herunterladen. Nach dem Download müsst ihr es starten und die Lizenzbedingungen akzeptieren. Das eigentliche Steam wird nun heruntergeladen und installiert:

./hldsupdatetool.bin

Achtung auf AMD64 Maschinen müssen die 32Bit Bibliotheken vorhanden sein. Unter Debian heißt das Paket ia32-libs.

Steam könnt ihr jetzt dann mit dem Aufruf

./steam

starten. Laßt Steam zunächst selbst aktualisieren. Dann ist steam unter Linux installiert, aber noch nicht die Dedicated Server.

Der generelle Befehl zum Herunterladen eines Spiele-Servers lautet:

./steam -command update -game <game> -dir <installdir>

Speziell für Counterstrike 1.6 lautet er:

./steam -command update -game cstrike -dir ./cs16

Server-Einstellungen

In dem Server-Ordner in cstrike wechseln und die Datei server.cfg editieren, dort sind Einstellungen wie Server-Name, Zeit pro Map/Runde usw.

Lan-Server starten

Wenn ihr nur im LAN spielen wollt, benutzt folgenden Befehl:

./hlds_run -game cstrike -insecure -nomaster +sv_lan 1 +maxplayers 8 +map de_aztec

Internet-Server starten

Ihr könnt einen Internet-Server so starten:

./hlds_run -game cstrike +maxplayers 8 +map de_aztec

Wenn man den Server im Hintergrund starten will, kann man Screen verwenden.

Screenshots und Videos