Wurm Online

Bild des Benutzers Nakunaru

Das Spiel

Wurm Online ist ein MMORPG bei dem es kein wirkliches Ziel, keine Quests und auch keine Level gibt. Das heißt aber nicht, dass es nichts zu tun gibt. Ganz im Gegenteil, Wurm Online ist eine richtige Sandbox, mit Tausenden von Möglichkeiten und Zielen die man sich selber vorgeben kann. Das Hauptaugenmerk bei Wurm liegt im Handwerk, Städtebau und Terraforming. Kämpfen ist meist nur zweitrangig, auch wenn es einen eigenen PVP-Server gibt.
Wie schon geschrieben gibt es keine Level sondern es stehen über 30 Skills zur Verfügung die bis auf Stufe 100 hoch trainiert werden können.

Einige Möglichkeiten die Wurm bietet:

  • Schließe dich mit anderen Spielern zusammen und erschaffe aus dem nichts eine riesige Stadt
  • oder baue Abseits für dich alleine eine kleine Farm
  • Züchte Pferde, Kühe, Schweine, oder weiter Tiere
  • Erschaffe ein eigenes Unterirdisches Bergwerk in dem du kostbare Erze abbaust die du dann weiterverarbeitest
  • Ziehe durch die Wälder und gehe auf die jagt nach Tieren und Monstern um sie auszuweiden oder zu tamen
  • Verteidige auf dem PVP-Server dein Reich vor Übergriffen der anderen Reiche

Es gibt auch eine Standalone-Variante namens Wurm Unlimited.

Die Installation

Das Spiel ist ein reines Java-Spiel, eine aktuelle Java-Version muss deshalb installiert sein.
Für das Spiel an sich gibt es dann keine richtige Installation. Das Java File wird vom Server heruntergeladen und einfach ausgeführt. Noch benötigte Grafik und Soundpakete werden dann automatisch nachgeladen und im Homeverzeichnis unter einem Ordner "wurm" abgespeichert.

Die Steuerung

Die Steuerung ist Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig und unterscheidet sich etwas von anderen MMORPG.

Der Charakter wird noch wie gewohnt über die WASD - Tasten gesteuert. Umschauen kann man sich mit der Maus wenn die linke Maustaste gedrückt ist. Um ein Werkzeug oder sonstigen Gegenstand zu benützen muss er erst durch einen doppelklick aktiviert werden. Danach mit der rechten Maustaste auf den 2. Gegenstand und die Rechte Maustaste öffnet ein Auswahlmenü das alle zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auflistet.

Die Grafik

Verglichen mit aktuellen wirkt die Grafik zwar etwas veraltet, aber sie ist in sich stimmig und die Engine erlaubt es dem Spieler, das komplette Land seinen wünschen anzupassen.

Unter Linux muss man bei den Grafikeinstellungen darauf achten, den Game Renderer auf "LWJGL" umzustellen. "JOGL" welches standardmäßig eingestellt ist funktioniert hier nicht immer problemlos.

Der Sound

Mit Pulseaudio kann es durch Java zu Soundproblemen kommen, da Java wohl teilweise noch auf OSS setzt, was sich dadurch äußert, dass keine andere Soundquelle mehr funktioniert wenn Wurm online läuft.

Sonstiges

Zur Zeit gibt es 3 Server:

  • Golden Valley: Der kleinste Server der nur aus einer relativ kleinen Insel besteht. Auf Golden Valley ist das spielen kostenlos aber es gibt einige Beschränkungen. Gegenstände verfallen 3x schneller und das maximale Skillcap ist auf 20 festgesetzt.
  • The Freedom Isles: Der friedliche PVE Server. Auf diesem Server sind keine Feindlichen Handlungen erlaubt. Man muss keine Angst vor Diebstahl oder Übergriffen anderer Spieler haben sondern kann in aller Ruhe seine eigene kleine Welt aufbauen.
  • The Kingdoms: Dies ist der PVP Server auf dem fast alles erlaubt ist von Diebstahl bis Mord. Hauptaugenmerk ist die Auseinandersetzung zwischen den 3 Königreichen.

Preis

Auf dem Server "Golden Valley" ist das Spielen kostenlos. Entscheidet man sich Premium Zeit zu kaufen kann man auf einen der anderen Server wechseln. 1 Monat Premium Zeit kostet 5 Dollar.

Screenshots und Videos