Robocraft

Bild des Benutzers mcflyle

Robocraft - Build * Drive * Fight

MMO mit Minecraft-Anleihen als Free2Play.

 

Das Spiel

Es handelt sich hier um ein kostenloses Online-Multiplayerspiel welches seit dem 24.8.2017 aus dem Early Access ist. Ihr baut in feinster Klötzchenbauweise eure eigenen Fahrzeuge und müsst diese anschließend zum Einsatz bringen. Beim Bau dieser "Gefährte" muss man die, auf mich einen sehr guten Eindruck machende, PhysikEngine beachten. Baut man einen sogenannten "Hover" und das Gesamtfahrzeug ist zu schwer, schleift man über den Boden oder kommt gar nicht voran. Aber keine Angst ihr Ungeschickten: zum testen der Fahrzeuge gibt es den "Practice-Mode". So müsst ihr den Anderen nicht sofort den Spielspaß versauen ;). Mit der Zeit kommen immer neue Features dazu und ich bin schwer beeindruckt von der Entwicklung.
Ein eindeutiges MUSS für jeden der Freizeit übrig hat :D geht natürlich auch so aber desto mehr Zeit desto mehr ROBOCRAFT :)

Die Installation

Systemvoraussetzungen (Linux)
Minimum:
OS: Ubuntu 12.04+
Processor: Intel Dual Core or better with SSE2 support or equivilent AMD family
Memory: 4 GB RAM
Graphics: Shader Model 3.0 Compatible GPU
Network: Broadband Internet connection
Hard Drive: 1 GB available space

Den Launcher direkt gibt es scheinbar nur für Windows als Downloadpaket. Oder auf Steam als Linux-Version.

 

Die Steuerung

Klassische Third Person Steuerung via Maus und Tastatur WASD, funktioniert recht einfach und bedarf keiner großen Gewöhnung.

 

Grafik & Sound

Die Fahrzeuge kommen trotz aktueller Grafik in feinster Klötzchenbauweise daher, die Landschaft könnte jedoch vielen "normalen" Shootern" entsprungen sein. Die Schlachten finden auf diversen recht kargen Planeten statt. (Sand, Eis, Stein). Der Sound ist den Fahrzeugen und Waffen angemessen gestaltet. Science Fiction Action pur!

 

Sonstiges

Die Fahrzeuge sind über einen Techtree erweiterbar und erreichen irgendwann auch den Luftraum. Ihr könnt euch zwischen Radantrieb, Hoovercraft oder Fluggeräten entscheiden und die Geräte entsprechend aufrüsten. Bei den Waffensystemen könnt ihr zwischen Schnellfeuer-, Präzisions- oder einer art futuristischem Wurfgeschoß wählen. Die Balance dabei im eigenen Team ist wohl entscheidend für den Erfolg.

Screenshots und Videos