Holarse Kurz Angespielt

Bild des Benutzers meldrian

Eine Video-Reihe, erstellt vom Holarse-Team um dem Leser verschiedene Spiele optisch näher zu bringen

Über "Kurz Angespielt"

Wir können uns die Finger blutig schreiben, wenn der Text nicht das nötigste vom Spielprinzip offenbart bleibt beim Leser eine Lücke und er beginnt sich an anderer Stelle nach Informationen zu den Spielen umzusehen. Diese Lücke schließen wir mit der "Kurz angespielt"-Reihe vom Kern des Holarseteams für alle Holarsianer und stets willkommene Gäste.

Wir zeigen euch also das Gameplay des Titels, lassen zwei, drei erklärende Worte von uns hören und ihr erspart euch im Gegenzug die Installation. Somit hat der geschätzte Holarsianer seinen Ersteindruck ohne zusätzlichen Aufwand und weiß im Anschluss ob das Spiel für ihn in Frage kommt oder nicht.

Wie erstellt ihr eure Videos?

Meldrian

Aktuell nutze ich SimpleScreenRecorder um Bild & Ton der Software aufzuzeichnen. Sprache wird über ein 0815-Headset und separater Soundkarte via Audacity zeitgleich aufgenommen. Das Ergebnis ist ein Video & eine Tonspur welche im Anschluss via Kdenlive synchronisiert und soweit notwendig angepasst werden (Lautstärke, etc.).
Falls darüber hinaus noch Fragen bestehen, schreibt mir via Kontaktformular.

Lucki

Das Video wird mit SimpleScreenRecorder per OpenGL-Aufnahme auf die Festplatte gebannt. Einfach ssr-glinject vor das Spiel gesetzt, oder ssr-glinject %command% bei Steam-Spielen in die Startoptionen. Benutzt wird hierbei der x264-Codec mit crf 0 und ultrafast - encodiert wird hinterher. Aufgrund Problemen mit PulseAudio hab ich bei mir Jack eingerichtet. Solange SSR den Ton nicht in mehreren Spuren aufzeichnen kann, nehme ich den seperat mit

jack_capture -c 4 -mc -f flac ~/Musik/aufnahme.flac

auf. Die Verbindungen sind schon vorher mit QJackCtl konfiguriert worden. Ich benutze vier Channel: Ton-links, Ton-rechts, Mikro, Mumble. Mehr zu Jack bei den Videos.
Geschnitten wird mit Kdenlive, encodiert mit folgendem eigenem Profil, bei dem je nach Wunsch das preset und crf angepasst werden:

f=matroska pix_fmt=yuv420p c:v=libx264 preset=fast crf=21 threads=auto x264opts=keyint=infinite:min-keyint=1 c:a=libvorbis qscale:a=7 ar=44100 ac=2

Welche Videos gibt es bereits?

Jedes der Spiele aus der "Kurz angespielt"-Reihe wurde entsprechend mit einem Tag versehen. Über den Tag "angespielt" findet man immer eine aktuelle Liste aller Spiele für die ein solches Video vorliegt bzw. an den Artkel angeheftet wurde. Darüber hinaus findet ihr die Videos natürlich auch in unserem Youtube-Channel.

Screenshots und Videos
titi_son
Bild des Benutzers titi_son
Offline
Beigetreten: 27.03.2012
Beiträge: 142

Ich wollte hier kurz mal anmerken das man mit simplescreenrecorder sehr gut 3d Anwendungen aufnehmen kann, falls ihr damit noch Probleme habt

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Moin moin, wenn wir schon dabei sind, ich nutze momentan vokoscreen und bin eigentlich recht zufrieden damit.