dgen

Bild des Benutzers Linux Gamer 91

Über dgen

dgen ist ein Emulator für die Sega Mega Drive (Genesis) Konsole. Mega Drive ist eine 16bit Konsole, die im Jahr 1990 von Sega auf den Markt gebracht wurde. Eines der bekanntesten Spiele für sie war Sonic the Hedgehog.

Installation

Bei den meisten Distributionen wie z.b. Ubuntu befindet sich dgen in den Paketquellen, die Installation gestalltet sich daher sehr einfach.

Bedienung

dgen ist ein Kommandozeilenprogramm. Man startet ein Spiel also aus einem Terminal. Die Roms liegen gewöhnlich als *.gen Dateien vor. Hat man zum Beispiel das Spiel sonic.gen startet man es mit dem Befehl:

dgen sonic.gen

Will man es im Vollbild-Modus spielen, benutzt man den -f Parameter:

dgen -f sonic.gen

Tastaturbelegung

Tasten                                Funktion
D                                     C-Taste auf dem MegaDrive Gamepad
A                                     A-Taste auf dem MegaDrive Gamepad
S                                     B-Taste auf dem MegaDrive Gamepad
⏎                                     Start-Taste auf dem MegaDrive Gamepad
⇆                                     Reset
Z                                     Pause-Taste auf dem MegaDrive Gamepad
1-9                                   Wähle einen Slot für Spielstände
F2                                    Speichern
F3                                    Laden
F12                                   Erstellt einen Screenshot mit dem Namen shotXXXXX.bmp im Homeverzeichnis
Esc                                   Beendet dgen

Screenshots und Videos