Linuxtag 2011 zu Ende - Spiele-Gewinner stehen fest

Bild des Benutzers rettichschnidi
Tags:

Nach vier anstrengenden Tagen, vielen Runden openRA und zahlreichen erstaunten Gesichter ist der Linuxtag 2011 in Berlin auch schon wieder vorüber.

Der in der Halle 7.2a am Stand 116b befindliche Holarse-Stand wurde dieses Jahr durch den Chef Comrad sowie rettichschnidi betrieben. Gezeigt wurde vor allem Steel Storm, Braid, Heroes of Newerth, Minecraft (Jaaa, wir haben für die Besucher eine unabhängige Kopie unserer aktuellen Karte betrieben!), Trine, Zero Ballistics, Family Farm, OpenTTD, Machinarium, Prey, Unknown Horizons sowie den absoluten Publikumsliebling openRA (wer sagt, dass Grafik alles ist?).

Wie schon am Linuxtag 2009 gab es auch diese Jahr kostenlose 7- und 30-Tage-Keys für Linux Game Publishing Spiele (gesponsert von Fun4Tux, www.fun4tux.ch). Ebenfalls gab es von den herunterladbaren LGP-Spielen dieses Jahr je eine Vollversion zu gewinnen. Die Gewinner lauten wie folgt:

Die Gewinner werden gebeten, Ihren Gewinn innert einer Woche via Kontaktforumular einzufordern (Rrrrrischtig, damit wollen wir euch dazu ermuntern, öfters Holarse zu lesen. :D).

Wer sich ein Lichtbild der schönsten Linuxspieler überhaupt (Comrad, rettichschnidi sowie Robin der Pro-Crafter) ausdrucken und über sein Bett hängen will, der findet im Linuxtag 2011-Artikel die benötigen Bits dafür.

Multimedia
robin
Bild des Benutzers robin
Offline
Beigetreten: 24.05.2008
Beiträge: 116

Noch ein kleiner Hint: Ich trage ein T-Shirt mit meinem Namen drauf.

caedes
Bild des Benutzers caedes
Offline
Beigetreten: 19.05.2008
Beiträge: 100

Cool :-)