Red Orchestra 2 für Linux im Gespräch

Bild des Benutzers PlayX

Durch das im Rahmen des Humble Bundle #7 erschienene Spiel Dungeon Defenders, das erste offizielle Linuxspiel mit der Unreal Engine 3, sind Nutzer über Twitter an Ryan icculus Gordon heran getreten und fragten nach einer Linuxversion für Red Orchestra 2.

Red Orchestra 2 ist der Nachfolger des, aus einer Modifikation für Unreal Tournament 2004 entstandenden, Shooters Red Orchestra. Das Entwicklerstudio Tripwire Interactive hatte bereits bei seinen Portierungen von Red Orchestra und Killing Floor mit Ryan zusammen gearbeitet, sodass dieser den Studiochef John Gibson mit in das Twittergeschenen einbezog.

Dieser antwortete mit einem schlichten "Great news you got UE3 working on Linux. We should talk ;)" woraus man eventuell schlussfolgern kann, dass Ryan in Zukunft vielleicht auch Red Orchestra 2 für Linux portieren wird.

Multimedia
manuel
Bild des Benutzers manuel
Offline
Beigetreten: 19.05.2008
Beiträge: 245

Das wär super wenn es das nativ gibt :-D