Neues Steam Client-Update verfügbar

Bild des Benutzers comrad
Tags:

Valve hat ein neues Update für den Steam-Client herausgebracht. Das Update könnte einige bestehende Probleme unter anderem für OpenSUSE-Benutzer lösen. Auch dürfte

Für OpenSUSE-Benutzer dürfte interessant sein, dass die Logik hinter STEAM_RUNTIME_PREFER_HOST_LIBRARIES angepasst wurde, so dass nun Steam Runtime-Libraries bevorzugt werden, auch wenn das System selbst neuere bereitstellt. Etliche Spiele (z.B. unter anderem Sudden Strike 4 und viele andere) konnten unter OpenSUSE nach den letzten Updates nur noch mit STEAM_RUNTIME_PREFER_HOST_LIBRARIES=0 ausgeführt werden.

OpenSUSE-Benutzer: Funktioniert es bei euch nun besser? Schreibt es in die Kommentare, falls ihr das schon testen konntet.

Eine weitere interessante Neuerung ist die Möglichkeit einen Shader-Cache anzulegen. Das führte bei der vorherigen Beta-Version dazu, dass die Ladezeiten bei Vikings - Wolves of Midgard von über vier Minuten auf wenige Sekunden nach dem ersten Start auch nach einem Steam-Client-Neustart reduziert werden konnte.

Zudem wird nun der DualShock 4-Controller bei Verwendung einer entsprechenden Kernel-Version unterstützt.

Das Update steht nun allen Benutzern zur Verfügung.

Multimedia
hatniX
Bild des Benutzers hatniX
Offline
Beigetreten: 23.05.2015
Beiträge: 13

Das mit dem Shader-Cache scheint jetzt zu funktionieren.

Aber das "OpenSUSE-Problem" besteht weiterhin. Ich habs unter OpenSUSE Leap 42.3 getestet. Sowohl Sudden Strike 4 als auch Euro Truck Simulator 2 verweigern ohne STEAM_RUNTIME_PREFER_HOST_LIBRARIES=0 auch weiterhin den Dienst, schade.

Meine Steam-Version:
Built: Aug 28 2017, at 11:55:28
Steam API: v017
Steam package versions: 1503954609

(Manuelle Suche nach Steam-Update ergibt: "Your Steam client is already up-to-date.")

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 3850

Kann ich ebenfalls bestätigen, SuddenStrike läuft leider immernoch nicht out-of-the-box auf OpenSUSE.

devaux
Bild des Benutzers devaux
Offline
Beigetreten: 28.05.2013
Beiträge: 35

Wie ist die Unterstuetzung des DualShock 4-Controllers?
Out-of-the-Box? Auch mit Bluetooth? Das hab ich irgendwie mit dem DS3 nie hinbekommen...

Marix
Bild des Benutzers Marix
Offline
Beigetreten: 29.05.2016
Beiträge: 4

Als ihr diesen Artikel veröffentlicht habe brauchte ich STEAM_RUNTIME_PREFER_HOST_LIBRARIES=0 noch. Inzwischen gab es aber ein weiteres Update und nun kann ich unter openSUSE wieder ohne diese Umgebungsvariable Steam nutzen. Sowohl das Kontextmenü des Trayicons als auch der Overlay, und damit der Controller, funkionieren wieder.