Desura für Linux: geschlossene Beta gestartet

Bild des Benutzers meldrian
Tags:

Während mancherorts noch nach einer nativen Umsetzung von Steam für Linux gerufen wird, steht dessen Konkurrenzprodukt Desura in einer ersten geschlossenen Beta unter Linux zur Verfügung.

Die bislang zugelassene Gruppe an Betatestern ist noch recht klein. Die Entwickler stellen in Aussicht die Betagruppe zu vergrößern nachdem erste Bugs behoben und die Stabilität verbessert wurde. Es wird versprochen weiterhin bei einem fairen Auswahlverfahren zu bleiben. Diejenigen die bereits vor 6 Monaten eine Bewerbung zum Betatest eingesandt haben werden demnach als Erste zu dieser Gruppe hinzugefügt. Es gilt das "wer zuerst kommt"-Prinzip.

Die vor Kurzem gestartete geschlossene Beta wird, wenn alle Teilnehmer der Gruppe zufrieden mit dem Programm sind, eine offene Beta an der jeder teilnehmen kann der willens ist sich zu registrieren folgen.
Unter Anderem findet sich der Hinweis darauf, dass Bewerbungen für die geschlossene Beta keinesfalls aussichtslos sind. Wer daran teilnehmen möchte muss lediglich der Desura Gruppe beitreten und Geduld/Glück haben.

In fett gedruckten Lettern wird außerdem darauf hingewiesen, dass es bereits möglich ist sich die (Linux-)Spiele in Desura anzusehen und käuflich zu erwerben, selbst wenn man nicht Mitglied der Betagruppe ist. Das Herunterladen oder aber Spielen der Titel steht ausschließlich Betatestern zur Verfügung.

Die Originalmitteilung des Desura-Teams steigert die Erwartungen in deren Produkt. Zitat:

We've got plenty more games coming, some never before on Linux, so much to look forward to.

Um welche bislang nicht für Linux veröffentlichten Spiele es sich dabei handeln wird, ist aus der Mitteilung bislang nicht ersichtlich.
Gegebenenfalls könnte es sich um die vor Kurzem vorgestellten Spiele aus dem "Desura Alpha Funding Project" drehen, mitunter also Project Zomboid, Survivors of Ragnarok, King Arthur's Gold, Wyv and Keep und Rotion. Eine Linuxversion von Project Zomboid, Survivors of Ragnarok und King Arthur's Gold wurde bereits bestätigt.
Mit dem Alpha Funding Project stellt sich Desura in eine Reihe mit anderen Portalen auf denen es der breiten Öffentlichkeit möglich ist für gute Spielideen zu spenden um deren Entwicklung zu fördern. Das vermutlich bekannteste dieser Portale ist bislang Kickstarter.com.
Der Unterschied wird sein, laut Mitteilung, das Fans und Supporter durch ihre Spende einen Blick auf den bisherigen Entwicklungsstand werfen dürfen, sprich sehr frühe Entwicklungsstadien der Spiele vor allen Anderen testen können.

"Abwarten und Tee trinken", etwas anderes wird der wartenden Linuxspielerschaft neben der Anmeldung zum Betatest nicht übrig bleiben. Hoffnung macht die Meldung auf Ubuntuvibes.com wo von einer baldigen Veröffentlichung ausgegangen wird. Zitat:

All we have have to do is wait for Desura Linux client to be released which should be soon as the development is going on at a really fast pace.

Multimedia
Desti
Bild des Benutzers Desti
Offline
Beigetreten: 09.09.2009
Beiträge: 111

Registrierung unmöglich.

Please correct the following to register:

The terms of use field is required.

Das Feld existiert aber nicht.

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

"Terms of Use I have read and agree to abide by the Terms of Use" -- ist doch da? Addblocker oder NoScript an?
btw.: 666 Beiträge *ǹhaarrrharrharr*

Desti
Bild des Benutzers Desti
Offline
Beigetreten: 09.09.2009
Beiträge: 111

./desura
Speicherzugriffsfehler

_0_

Javafant
Bild des Benutzers Javafant
Offline
Beigetreten: 29.04.2011
Beiträge: 184

Ich wurde heute für die Beta freigeschaltet!

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Spitzenmäßig. Falls du etwas zu unserem Desura-Artikel beitragen kannst, selbstverständlich nur wenn du dadurch nicht gegen Beta-Richtlinien verstößt, würden sich andere Linux-Zocker sicherlich freuen.