War Thunder ist jetzt für Linux verfügbar!

Bild des Benutzers BOHverkill
Tags:

Gaijin Entertainment hat das MMO Schlachtspiel War Thunder für Linux (nun endlich) veröffentlicht, davor befand sich das Spiel in der Closed Beta für Linux. Damit komm ein World of Tanks und World of Warplanes artiges Spiel für Linux. Wie auch bei der Konkurrenz ist es ein "Free to Play" Spiel, nur dass man auf manchen Karten mit Panzern und Flugzeugen gleichzeitig spielen kann. Das Spiel ist derzeit nur auf der offizielle Site zu downloaden, in Steam ist es noch nicht für Linux verfügbar.

Multimedia
mcflyle
Bild des Benutzers mcflyle
Offline
Beigetreten: 13.04.2012
Beiträge: 280

Kann jemand sagen, ob es ein "pay to win" ist, oder die Kaufoptionen eher kosmetische upgrades beinhalten? Hat es schon jemand probiert?

edmar
Bild des Benutzers edmar
Offline
Beigetreten: 10.04.2012
Beiträge: 12

... momentan nur 64 Bit. *argh*

andreas
Bild des Benutzers andreas
Offline
Beigetreten: 07.06.2010
Beiträge: 92

Heute gibt es absolut gar keinen Grund mehr, auf einem Privatrechner kein 64bit zu installieren.

romragarog
Bild des Benutzers romragarog
Offline
Beigetreten: 07.11.2014
Beiträge: 1

@mcflyle: das Spiel ist meiner Meinung nach nicht reines "pay to win" sondern eher "pay to progress", wobei sich das eher im Singleplayer bemerkbar macht, da man ganze "Kampagnen" kaufen kann ( z.B Pazifik Feldzug - als Amerkaner oder Japaner ), die so normal nicht zugänglich sind.

Aber für das reine Multiplayergefecht, das den Großteil des Spiels ausmacht, ist das einzige was der Einsatz von Geld bewirkt das man schneller neue Panzer bzw. Flugzeuge freischalten kann. Einen wirklichen Vorteil im Gefecht bringt Geld meiner Meinung nach nicht.

Auch die Premiumfahrzeuge die man für echtes Geld kaufen kann sind keine übermächtigen Waffen. Sie bringen einem nur mehr Credits am Ende des Gefechts ein. Es gibt also keinen wirklichen Nachteil im Gefecht, außer dem eigenen Können und der Teamfähigkiet der Online Kollegen natürlich ;-).

Man kann z.B, wenn man das möchte, sich ein Set aus reinen Tier 1 Doppeldeckern zusammenstellen und ständig nur diese fliegen, wobei man dann aber auch nur auf Gegner mit Level1-2 Flugzeugen treffen wird. Das gleiche gilt natürlich auch für Panzer.

Die Zusammenstellung der Teams für die Schlacht ist nach Stufen ( sog. "Battle tier" ) geregelt. Man trifft eventuell zwar auf Gegner die Flugzeuge fliegen, die einen Rang höher sind, da man dann aber auch Teammember mit höherstufigen Flugzeugen bekommt, gleicht sich so etwas wieder aus. Abgesehen davon, wird jeder sein Gefechts Setup aus z.B. Flugzeugen versch. Level zusammenstellen, die er gerne fliegt und mit denen er umgehen kann. Einfach weil es Flugzeuge wie die Macchi MC.202 Folgore gibt <3, die z.B ein sehr gutes Handling besitzen aber schwach bewaffnet sind. In den Händen eines erfahrenen Piloten kann aber auch solch ein Jäger einem hochstufigen Bomber gefährlich werden usw. Will sagen: Kugeln verschießen Sie alle ;-) und das Schadensmodel ist wirklich mit das Beste was ich jemals gesehen habe. Realistisch bis ins Detail!

Das Spiel bietet soviele Möglichkeiten. Man kann auch wunderbar Spaß haben ohne viel, oder überhaupt, Geld auszugeben zu müssen! Man kann mal ein schnelles Arcade Gefecht genießen oder in einem Clan koordiniert mit Taktik vorgehen. Oder aber es an Realismus auch auf die Spitze treiben, in dem man sich am Simulator Modus versucht etc. Aber das Gefühl im Nachteil gegenüber Spielern zu sein die ständig Geld in das Spiel stecken, kam bei mir jetzt z.B noch nicht auf.

Also mcflyle, ich glaube nicht das War Thunder "pay to win" ist.

PlayX
Bild des Benutzers PlayX
Offline
Beigetreten: 04.07.2008
Beiträge: 301

Leider benötigt es momentan noch eine CPU die SSE4 unterstützt, dass soll sich aber mit dem nächsten Patch ändern.
Seltsamerweise war das in der beta noch anders ;-)
Mein Phenom II kann nur SSE 4a, was leider nicht ausreicht.

andreas
Bild des Benutzers andreas
Offline
Beigetreten: 07.06.2010
Beiträge: 92

dito ungültiger Maschinenbefehl :)

PlayX
Bild des Benutzers PlayX
Offline
Beigetreten: 04.07.2008
Beiträge: 301

wurde wohl gerade gefixt
wer das spiel auf deutsch ahben möchte kann noch

language:t="German"
in die updater.blk eintragen (ganz an den anfang)

tag:t="" kann man zu tag:t="dev" ändern, falls man die development version haben möchte. in der regel ist damit aber kein multiplayer möglich.

andreas
Bild des Benutzers andreas
Offline
Beigetreten: 07.06.2010
Beiträge: 92

Nu gehts und sogar recht fix auf meiner betagten 285GTX :D

http://abload.de/image.php?img=wt-benchmark5lol5.png

thechef
Bild des Benutzers thechef
Offline
Beigetreten: 17.05.2008
Beiträge: 178

Cooles Spiel - ich kann zwar nicht so gut einschätzen wie realistisch es im Vergleich zu IL2-Sturmovik ist, das ja mittlerweile etwas alt ist bisher aber keine Alternative bot, aber es bietet graphisch ein ordentliches Upgrade mit schöner explosiver Atmosphäre, insbesondere da mit Panzern und Flugzeugen quasi zwei Grössenordnungen verknüpft werden, ohne dass der jeweilige Detailgrad darunter leidet. Gut gemacht.

Es verwundert mich etwas, das das Spiel nichts kostet. Ich würde gerne etwas bezahlen, aber weder habe ich verstanden wie und ich befürchte dadurch schneller voranzukommen, was mir komisch vorkommt.

BIs ich die Steuerung hinbekommen habe, ging es eine Weile. Es ist gehörig kompliziert mit den verschiedenen Realismusstufen. Die gibt es in IL2 zwar auch, dort sind es aber einfach einen Haufen simple Switches statt so komische Abstufungen (Arcarde, historisch, simulation). Im Unterschied zu IL-2, habe ich noch keine Force-Feedback hinbekommen und das obwohl IL2 unter wine läuft und dieses Spiel nativ ist.

goshawker
Bild des Benutzers goshawker
Offline
Beigetreten: 13.04.2013
Beiträge: 61

... Heute beim spieleabend! Also fangt schon mal an die 9GB zu Downloaden (steam)