Unity 5 freigegeben

Bild des Benutzers comrad
Tags:

Fast schon gleichzeitig mit der Bekanntgabe der kostenlosen Freigabe der Unreal Engine 4 wurde nun Unity in der Version 5 veröffentlicht. Wie UE4 kann Unity 5 kostenlos verwendet werden, allerdings auch mit einigen Beschränkungen. So sind einige mobile Plattformen nur durch zusätzliche Lizenzen erhältlich. Zudem gibt es eine Beschränkung der Einnahmen bis zu der die Personal Edition kostenlos genutzt werden kann, bevor eine andere Lizenz (die Professional Edition mit monatlichen Beiträgen) gewählt werden muss.

Die Linux-Unterstützung ist auch in Unity 5 weiterhin wie gehabt enthalten. Es fehlt wie auch schon im Vorgänger der Editor. Jedoch scheint der Unity-Web-Player nun ohne weiteres Zutun unter Linux im Browser (via WebGL) zu funktionieren, wie einige Demos eindrucksvoll zeigen.

Multimedia
Lucki
Bild des Benutzers Lucki
Offline
Beigetreten: 05.12.2011
Beiträge: 215

Im Web-Player stockt bei mir die Maus. Sieht ganz nach dem bekannten Bug mit der Polling Rate der Maus aus.