Linux-Spieler wegen WINE aus Diablo 3 und Battlenet gebannt

Bild des Benutzers comrad
Tags:

Wie in den Diablo III-Foren zu lesen ist, wurden die Battlenet-Accounts zahlreicher Linux-Spieler von Blizzard gesperrt. Auf Nachfrage wurde bestätigt, dass die Verwendung von WINE von Blizzard als Benutzung "illegaler" Drittanbieter-Software angesehen wird und somit die Sperrung gerechtfertigt.

In der System Survey wird Linux als Betriebssystem ausgeschlossen. Die Warden-Software scheint WINE als Cheat-Software zu erkennen, obwohl es so nicht vorgesehen ist. Laut einem Forenbeitrag von Bashiok, einem Community-Manager von Blizzard, wurde Warden auch mit WINE getestet und es kam zu keinen Fehlalarmen (sog. false positives). Inoffiziell werde WINE daher toleriert, solange keine Cheat-Programme verwendet werden.

Multimedia
Teyro
Bild des Benutzers Teyro
Offline
Beigetreten: 26.05.2008
Beiträge: 304

Also ich hab da noch weitergehende Informationen:

Ich bin ebenfalls betroffen gewesen, nach einem sehr holprigen Gespräch auf English mit Blizzard Technikern (2 Stunden Warteschleife incl).... Kam raus, dass sie mit der Stable Version von Wine getestet haben, diese als Grundlage für Warden genommen haben und sogar explizit im D3 Code eine "Wine Abfrage" eingebaut haben (irgendwie gibt sich Wine also zu erkennen) was zusätzliche Sicherheit geben soll. Alle gebannten nehmen eine Unstable Version 1.5X?

Warden war 1 Monat lang nicht aktiv damit die Leute botten konnten und Blizzard fein Mitschrieb... Also so wie ich das Verstanden hab Scannt Warden nicht nach Programmen sondern untersucht das Spielverhalten.... Und die Programme im Speicher ... Und ich glaube da liegt das Problem....

Stay Safe Stay Stable

Btw.... Linux scheint bei deinen oft als Support Frage zu kommen ;) Die deutsche Mitarbeiterin (Anja) nur also noch son einer aus dem Eismeer, kannste Englisch... Zack....Techniker am Tele

murray
Bild des Benutzers murray
Offline
Beigetreten: 05.03.2009
Beiträge: 98

@Teyro: Du wurdest gebannt? Haben Sie denn dein Account wieder freigeschaltet nach dem Gespräch?

Also ich benutze seit langem die Wine 1.5.5-DiabloIII_v3 Version, die bei PlayOnLinux angeboten wird. Und hab damit keine Probleme.

caedes
Bild des Benutzers caedes
Offline
Beigetreten: 19.05.2008
Beiträge: 100

"Auf Nachfrage wurde bestätigt, dass die Verwendung von WINE von Blizzard als Benutzung "illegaler" Drittanbieter-Software angesehen wird und somit die Sperrung gerechtfertigt."
"Inoffiziell werde WINE daher toleriert, solange keine Cheat-Programme verwendet werden."

was denn nu?

andreas
Bild des Benutzers andreas
Offline
Beigetreten: 07.06.2010
Beiträge: 92

Playing the game on Linux, although not officially supported, will not get you banned cheating will.

Bachsau
Bild des Benutzers Bachsau
Offline
Beigetreten: 09.09.2010
Beiträge: 3

Irgendwie glaub' ich denen das nicht. Wahrscheinlich haben diverse Cheater 'ne neue Ausrede gefunden, und gedacht sie kommen damit durch. Ich zock' seit Jahren World of Warcraft unter Ubuntu, früher mit Cedega, heute mit CrossOver, und noch nie ist was passiert.