Flightgear 2.6 veröffentlicht

Bild des Benutzers comrad
Tags:

Das Flightgear-Team um den freien Flugsimulator Flightgear hat die Version 2.6 für Linux, Mac OSX und Windows herausgegeben. Die Änderungen umfassen grob:

  • Taxi-Waypoint-System für ausgewählte Flughäfen mit Navigationshilfe
  • KI-Piloten sind jetzt realistischer. Die Flugzeuge erzeugen Fluggeräusche und können jetzt realistischer Landen und die Landebahn freimachen, wenn möglich.
  • Verbessertes Wetter für detailliertere Wolken
  • Neues Replay-System
  • Funkansagen sind jetzt realistischer
  • Szenarien sind jetzt auf Basis des CORINE-Datensets realistischer
  • Wasser entspricht nun mehr der Realität. So gibt es jetzt Schaumwurf bei starkem Wind und die Wellen folgen dem Wind.
  • Landebahnen können nun auch naß werden.
  • Folgende Joysticks werden jetzt von Haus aus unterstützt: Logitech WingMan Interceptor, Saitek Pro Combat Rudder Pedals und der Thrustmaster HOTAS Warthog.

Und natürlich vieles vieles mehr. Die detaillierten Änderungen könnt ihr in den Release-Notes nachlesen.

Multimedia
thechef
Bild des Benutzers thechef
Offline
Beigetreten: 17.05.2008
Beiträge: 178

Eine etwas doofe Frage - vielleicht bin ich einfach verwöhnt - aber wie installiert man Flightgear 2.6 auf Ubuntu LTS?

Ein .deb-Paket gibts anscheinend nicht, einen LIFLG-Installer gibt es nicht, ein Zip-Komplett-Paket gibt es nicht, das man als User starten kann.

Soll ich das etwa selber kompilieren? Und etwa immer schön das Installationsprefix anpassen, weil ich sicher nicht die von der Paketverwaltung betreuten Verzeichnisse anfasse.

Das ist ein bisschen frech.

Ich kann das ja machen, aber Multiplayer kann ich dann wohl vergessen, denn ich kenn niemanden der sich das antut, ausser mir selbst.

Das Video macht aber schon einen guten Eindruck.
Dachte erst das sei ein Introvideo aus dem echten Leben, dem dann die Simulation folgt.

Das Kamerawackeln sollte dann aber doch einprogrammiert werden und nicht so zusammengefaked werden :)

Commandline
Bild des Benutzers Commandline
Offline
Beigetreten: 23.05.2008
Beiträge: 287

www.playdeb.net hat scheinbar schon ein 2.6er Paket ;)

thomasf
Bild des Benutzers thomasf
Offline
Beigetreten: 17.12.2010
Beiträge: 43

@thechef
Ich hau mich gleich wech :LOOOOOL:
Wieso ist das frech? :D

Thomas

thechef
Bild des Benutzers thechef
Offline
Beigetreten: 17.05.2008
Beiträge: 178

Ich bin am Kompilieren und basteln. Es ist schwieriger als ich dachte, da beim bauen der Quellpakete von getdeb Probleme auftreten (Die Binärpakete sind inkompatibel). Vielleicht sollt ich einfach mit wine die Windows-Version spielen. Dieser Umstand ist frech. Die Linux-Version ist wesentlich schlechter unterstützt. Alle anderen bringen es fertig irgendwas binäres und Allkompatibles bereitzustellen, warum Flightgear nicht?

..
..
dh_makeshlibs: dpkg-gensymbols -psimgear2.6.0 -Idebian/simgear2.6.0.symbols.amd64 -Pdebian/simgear2.6.0 returned exit code 1
make: *** [binary] Fehler 9
dpkg-buildpackage: Fehler: debian/rules binary gab Fehler-Exitstatus 2

Bei Gelegenheit mal Pastebin..

Hat es jemand von euch schon geschafft das Spiel auf einem Long-Term OS zu installieren?

Pastebin: http://pastebin.com/L1pmes4t

- Aktuelles OSG konnte ich schon kompilieren und als .deb-Paket installieren

So, ich versuchs jetzt mal damit:

http://wiki.flightgear.org/Scripted_Compilation_on_Linux_Debian/Ubuntu

(libboost-version im script muss auf LTS angepasst werden)

Auf Freenode-Support kann man zählen! Das ist dann wieder gut :)

rettichschnidi
Bild des Benutzers rettichschnidi
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 1413

Würde sagen unserem Wikiartikel würde eine Anleitung gut stehen.

thechef
Bild des Benutzers thechef
Offline
Beigetreten: 17.05.2008
Beiträge: 178

Ich würde schon eine machen, aber ich kann bei mir noch nicht von einer lauffähigen Version sprechen. Habe nach kurzer Weile eine enorm niedrige FPS (kein memory leak). Ich hab das Gefühl meine Szenerie wird mit Modellen vollgespammt, die anscheinend auch jegliche LOD-Settings ignorieren (und Multiplayer hab ich aus).

Edit: Was bin ich für ein Vollpfosten, hahahaha. Ich habe gedacht "a" ist Engine Throttle, dabei wird dabei der Spielablauf beschleunigt, was natürlich ab einem gewissen Faktor die FPS heruntersetzt.

Edit: Wiki hab ich angepasst. Der Hinweis auf das Installationsskript ist enthalten. Hoffe das genügt.

thechef
Bild des Benutzers thechef
Offline
Beigetreten: 17.05.2008
Beiträge: 178

Haha, so - ich hatte schon eine Menge Spass :)

Mount Everest:

Longitude: 86.936
Latitude: 27.9996

Altitude auf -9999

(benötigt die entsprechende Szenerie, z.B. per terrasync)

Mit dem Helikopter kann man wohl wegen der dünnen Luft nicht rauffliegen, aber runterfliegen geht grade noch,

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 3439

@thechef: Runter kommen sie alle ;)