American Truck Simulator veröffentlicht

Bild des Benutzers comrad
Tags:

Die Euro-Tux-Trucker kennen die ausgeprägte Trucker-Simulation von SCS Software, den Euro Truck Simulator 2 schon ausgiebig. Heute wurde dann der lange angekündigte American Truck Simulator veröffentlich. Neben Windows und OSX ist auch hier die Linux-Version gleich schon am Starttermin dabei.

Der American Truck Simulator lädt den Spieler dazu ein ein Transportunternehmen in den USA zu gründen und zu Reichtum zu führen. Genauer gesagt wird zunächst die Westküste mit Kalifornien und Nevada befahren. Ein kostenloses DLC mit Arizona wird allen Käufer später überreicht.

Den ATS kann man (leider nur noch) auf Steam kaufen. Er ist derzeit für €19,99 zu haben.

Multimedia
mcflyle
Bild des Benutzers mcflyle
Offline
Beigetreten: 13.04.2012
Beiträge: 280

Hab mal eben die Demo getestet, es ist ja schonmal vorbildlich eine solche anzubieten. Ansonsten bleibt mir nur zu sagen, ich merke keinen großen Unterschied zum ETS2. Ein Addon hätte glaube ich gereicht und mich auch zum kaufen überredet. Aber so bin ich glaube ich zu sehr verwöhnt vom ETS2 mit vielen mods und maps, die das Spiel sehr abwechslungsreich machen. Vielleicht gibt es in ferner Zukunft ja doch Pläne, die Spiele zusammen zu führen. Der ATS läuft bei mir zumindest mit moderater Hardware auf maximalen Details recht flüssig und sieht ansehnlich aus, ansonsten sehe ich keine richtigen Neuerungen auf den ersten Blick, lass mich aber gern belehren. Ohne mods ist das Spiel zumindest recht schnell abwechslungsarm. 4 identische Wohmobile an der Ampel, im 3-Minutentakt überholen mich die selben Polizeiautos, immer wieder gleiche Palmen, Donutmasten etc. schreien regelrecht nach modded content und der dürfte sicher schnell vom ETS2 portiert werden können. Man darf gespannt sein, was da kommt. Eine Zusammenführung wird mit mods aber sicher nicht gehen, dafür müsste SCS sorgen :(

Nachtrag: Wenn mann sich ats.modhoster.de mal so anschaut, kommt ja bereits Bewegung ins Spiel.

goshawker
Bild des Benutzers goshawker
Offline
Beigetreten: 13.04.2013
Beiträge: 61

Und wieder kein Multiplayer... *kopfskchüttel*
Beim Ets2 haben die den MP schon "vergessen" und spätestens als die Community dann selber einen MP hingefummelt hat hätten die Damen und Herren von SCS doch mal aufwachen müssen!

Statt dessen haben die dem Ets2 nur ein paar neue Lkw's gegeben (ja,die gibt's auch als mod für Ets) und haben eine neue Map gebastelt. Ich muss sagen, ich bin doch ein wenig enttäuscht.

mcflyle
Bild des Benutzers mcflyle
Offline
Beigetreten: 13.04.2012
Beiträge: 280

Zumindest eine Art coop wäre schon was Feines und der Aufwand nicht allzu hoch, da es die Server auf die Spieler verteilt. Ähnlich wie bei Borderlands, vllt. mit bis zu 4 oder 6 Spielern, das würde auch Spaß machen. Den Touren dann auch die Möglichkeit von Konvoitransporten geben und der Spaßfaktor wäre schon größer.