Openhandhelds

13 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Nargajuna
Bild des Benutzers Nargajuna
Offline
Beigetreten: 05.04.2010
Beiträge: 58
Openhandhelds

Nachdem ich gerade über mehrere Openhandhelds gestolpert bin, wollte ich einfach mal wissen, ob es sinnvoll wäre, diese auch hier zu führen und Artikel darüber zu schreiben.
Schließlich spielt man damit auch unter Linux =)

PlayX
Bild des Benutzers PlayX
Offline
Beigetreten: 04.07.2008
Beiträge: 310

Ist denn schon einer davon wirklich im Handel erschienen?

Commandline
Bild des Benutzers Commandline
Offline
Beigetreten: 23.05.2008
Beiträge: 337

Selbstverständlich. die Gamepark Geräte kannst du schon gebraucht bei ebay kaufen.....

Nargajuna
Bild des Benutzers Nargajuna
Offline
Beigetreten: 05.04.2010
Beiträge: 58

die dingoo bekommt man sehr einfach für um die 80€ .
Auf die OpenPandora muss man sich sehr lange gedulden und die GP2x F100 und F200 werden schon nichtmehr produziert, so "alt" sind die ;)
die Caanoo kann man auch für 125€ erwerben. Genauso wie die GP2x Wiz.

Einfach mal bei Ebay oder openhandhelds.org die Augen aufhalten.

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Online
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1675

Wer so ein Ding besitzt & darüber etwas schreiben möchte kann das m.E. machen. Auch diejenigen die kein solches Gerät besitzen, sich aber durchaus dafür interessieren und ihr Interesse weiter vermitteln wollen können das gerne machen. Vielleicht ist das ja schließlich und endlich der Ansporn für einen Dritten, sich so ein Gerät zuzulegen.

Es wurde ja schon erwähnt, dass die Dinger unter Linux rennen, ich sehe da also kein Problem hier Artikel dazu anzulegen.
Einzig einen aussagekräftigen TAG braucht es dann für die Artikel ("Openhandheld" oder auch plattformabhängiger, würde man im Anschluss klären müssen).

Wenn wer also was schreiben möchte, immer her damit.

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Online
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1675

In naher Vergangenheit sind einige Geräte hinzu gekommen aber bestimmt lange nicht alle. Daher gilt weiterhin: Wer etwas zu einem Gaming Handheld schreiben möchte darf sich austoben. Wenn es nur 3 Zeilen werden, sind es nur 3 Zeilen, ist immerhin mehr als vorher.

comrad
Bild des Benutzers comrad
Online
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 4342

Gerne könnt ihr solche Artikel schreiben, die passen wunderbar unter das Tag "Hardware".

Lightkey
Bild des Benutzers Lightkey
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 97

Da stellt sich natürlich die Frage ob Android, webOS und Co. (selbst Samsungs Bada kann Linux als Basis benutzen) darunter fallen.

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Online
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1675

Hmm... vor Handygames würde ich persönlich ja dann doch halt machen. "Reine" Gamingplattformen wie openpandora etc. wären schon eher passend. Ist allerdings nur meine persönliche Meinung.

Lightkey
Bild des Benutzers Lightkey
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 97

Tja.. man muss eben mit der Zeit gehen. Apple wirbt ja erfolgreich für ihr iGedöns als *Spieleplattform*! Und dein Beispiel OpenPandora ist ein vollwertiger Rechner mit Tastatur und kompletter Linuxdistribution, auf dem auch die üblichen Büroanwendungen laufen. Tschuldige aber da sind die heutigen Smartphones weit eher zuvorderst Spieleplattformen.
Und glaub nicht, dass es mir als Handy-Verweigerer gefallen würde aber man muss den Tatsachen ins Auge blicken. ;-)

Es muss ja nicht gleich auswachsen, bzw. hängt das wohl vom Interesse der Leser/Wikischreiber ab aber zumindest jeweils eine eigene Sektion mit den wichtigsten Vorzeigespielen wie Angry Birds sollte vorhanden sein. Für den Rest lässt sich ja auf die entsprechenden Webseiten verlinken, die das Thema vertiefen.

Javafant
Bild des Benutzers Javafant
Offline
Beigetreten: 29.04.2011
Beiträge: 184

Ich finde Android Apps und Co haben hier nichts zu suchen, auch wenn android auf Linux basiert. OpenPandora hingegen verwendet eine richtige Linuxdistribution, auf der dann auch eher die "normalen" Linuxspiele laufen. Es gibt bereits genügend Spieleseiten für Android und Holarse muss nicht zu einer weiteren verkommen.

rettichschnidi
Bild des Benutzers rettichschnidi
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 1413

Wir könnten uns einfach darauf einigen, dass wir eine "Zocken-unter-GNU/Linux"-Seite sind.

comrad
Bild des Benutzers comrad
Online
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 4342

Korrekt, wir ziehen eher auf den Desktop-Bereich. Diese Handhelds sind interessant, weil sie Linuxcomputer zum Zocken sind. Theoretisch ließen sich die Spiele von dort auch auf dem Desktop spielen. Mit Android geht das nicht mehr und da findet sich der Unterschied.

Mastodon