Gewinnspiel: Blocks That Matter für ASCII-Art

Bild des Benutzers meldrian
Tags:

SwingSwingSubmarine freut sich mit allen Linuxern über die Freigabe von deren Spiel Blocks That Matter für Linux. So sehr das Sie ihr Indie-Game 10 mal gratis verteilen möchten.

Ganz ohne Aufwand geht es dann aber doch nicht. Die Entwickler zeigen sich von ihrer Klischee behafteten Seite und offerieren folgende Aufgabe:
Da Linuxspieler Textkonsolen und Spiele die nur aus Zeichensätzen bestehen ja zu genüge kennen (checkt diese Liste), sollte es für die wehrten Pinguinbetreuer doch ein Leichtes sein ein Kunstwerk in eben diesem Stil hervorzubringen.
Bis Sonntag den 16. Oktober gilt es also per Mail das Beste und nach Möglichkeit mit Blocks That Matter in Verbindung stehende ASCII-Art Bild einzusenden um eine der 10 Gratisversionen des Spiels für Linux zu erhalten. Für die Originalmitteilung der Entwickler über den Kontest klickt hier (engl.).
Freigeschaltet wird der Titel dann im Anschluss über Gameolith.com, ein zu dieser Plattform gehörendes Konto sollte also zur Verfügung stehen.

Ahja: ASCII-Art ist übrigens so was hier
http://www.swingswingsubmarine.com/wp-content/uploads/2011/10/gameolith_ascii.jpg

Allen Teilnehmern viel Erfolg. Wer gewinnt darf sich hier gerne mitteilen.

Multimedia