CD Wechseln, wine Spuckt das Spiel nicht aus? Was kann ich tun..?

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Chris2009
Bild des Benutzers Chris2009
Offline
Beigetreten: 25.05.2009
Beiträge: 110
CD Wechseln, wine Spuckt das Spiel nicht aus? Was kann ich tun..?

Da gibt es verschiedene Möglichkeiten.

I
Verfügt man über genug Speicherplatz kann man versuchen den Inhalt der CDs in einen Ordner zu kopieren und von dort die Installation zu starten.

II
Oder man erstellt mittels dd ein Image von dem Spiel:

$ dd if=/dev/cdrom of=game-iso-cd1.iso bs=10M

Zum einhängen des so erstellten Iso's braucht man das Modul loop. Und man sollte das Als Root erledigen:

Schauen ob das loop-Modul geladen ist:
# lsmod | grep loop
Ist es das nicht kann man es mit # modprobe loop laden.
(Es kann auch sein das dieses Modul in den Kernel eingebaut wurde, dann taucht es nicht in der Liste auf.)

# mount -o loop game-iso-cd1.iso /media/cdrom0

Evt. muss man winecfg starten und dort ein Laufwerk für das cdrom anlegen, dann sucht man sich einfach einen Buchstaben aus z.b: F: und verweist diesen auf das eingegangen Image und achtet auch darauf das dies ein cdrom Laufwerk ist.

III
Der dritte und bestimmt bequemste Weg ist das verwenden von wine eject um die CD auszuwerfen. Dies funktioniert aber auch nur wenn unter winecfg der Laufwerksbuchstabe für das cdrom angelegt wurde. Man sollte auch drauf achten das sich kein User im /media/cdrom Verzeichnis befindet. Notfalls kann man mit lsof herausfinden wer sich dort noch rum treibt.

Bei mir funktionierte allerdings das erneute einhängen der zweiten CD nur als Root, was

mount -t iso9660 /dev/cdrom /media/cdrom0

aber kein Problem war da jeder ja auf ein eingehängtes cdrom zugreifen darf. Der User bekam in dem Fall eine Fehlermeldung das UDF ein nicht bekanntes Dateiformat sei.

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 4233

Das gehört nicht ins Forum sondern in den Artikel und ist übrigens sogar schon unter wine beschrieben.

Mastodon