X-COM: Terror from the Deep

Bild des Benutzers comrad

X-COM: Terror from the Deep ist ein altes rundenbasiertes Taktik-Strategiespiel unter DOS. Man führt eine Organisation namens X-COM an, um die Bedrohung durch eine außerirdische Invasionsarmee zu eleminieren. Dazu stehen dem Spieler Finanzmittel, Forschung und Produktionsstätten zur Verfügung mit deren Hilfe die Waffen verbessert und neue Geräte produziert werden können.

Jede Einheit kann mit Waffen, Panzerungen oder zusätzlichen Utensilien ausgestattet werden. Die Einheiten gewinnen mit jedem Abschuss an Erfahrung. Diese Truppen werden bei einem UFO-Abschuss oder einem Überfall als Einsatzkommando herangezogen.

Auf der Kampfkarte spielt man entweder an Land oder am Meeresgrund. Auch die Tageszeit ist für die Beleuchtungsverhältnisse innerhalb der Mission von Bedeutung.

DOSBOX

Das Spiel läuft problemlos unter DOSBox. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit innerhalb der Kampfansichten muss jedoch wahrscheinlich mit STRG+F12 heruntergedreht werden.

Linux

Es gibt keine offizielle Linux-Version und auch die Steam-Version, die bereits mit Dosbox ausgeliefert wird, ist offiziell nur für Windows zu haben. Mit der Linux-Version der Dosbox ist das aber kein Problem.

Alternativen

Zudem gibt es einige freie Alternativen. Nächstmöglich am Original ist OpenXcom. Aber auch die aufgefrischte 3D-Variante UFO: Alien Invasion oder UFO 2000 sollte einen Blick wert sein.

Screenshots und Videos