Bild des Benutzers comrad
Tags:

HGE wurde von icculus auf Linux portiert. Die Haaf's Game Engine nennt sich unter Linux hge-unix und ist quelloffen unter der zlib-Lizenz, ebenso wie die Windows-Version. Sie verwendet OpenGL zum grafischen Rendern und verwendet OpenAL für die Soundausgabe. Weitere Funktionen werden von SDL übernommen.

Spiele

Screenshots und Videos