Zero Ballistics

Bild des Benutzers comrad

Über das Spiel

Von der Herstellerseite:
Zero Ballistics ist eine einzigartige Kombination aus Multiplayer-Ego-Shooter und Panzerkampfspiel. 'Leicht zu lernen, schwierig zu meistern' war die Maxime während der Entwicklung dieses Spiels. Die üppige alpine Umgebung bildet einen entspannenden Kontrast zu den actionreichen, mitreißenden Gefechten.

Spielmodi

Von der Herstellerseite:

Zero Ballistics bietet dir Deathmatch, Team Deathmatch sowie den inzwischen legendären Beaconstrike-Modus (legendär zumindest hier bei uns, im Hauptquartier von QuantiCode). Deathmatch und Team Deathmatch laufen nach den altbewährten Regeln ab und eignen sich vorzüglich um bei schnellen, actiongeladenen Zweikämpfen Dampf abzulassen. Die Panzer haben unbeschränkt Munition, und es stehen sowohl weitläufige, dünn besiedelte Gebiete als auch enge Täler als Kampfgebiet zur Auswahl.
screenshot Im Beaconstrike-Modus kommen Spieler auf ihre Kosten, denen viel an taktischenm, team-orientierten Vorgehen liegt. Zwei Parteien, der Einfachheit halber als 'Angreifer' und 'Verteidiger' bezeichnet, kämpfen um die Vorherrschaft. Das Ziel der Angreifer ist es, ihr Einflußgebiet mit Hilfe sogenannter 'Beacons' zu vergrößern, und so die Vorposten der Verteidiger zu erobern. Dabei unterliegen sie einem Zeitlimit, das durch jede eroberte Basis aufgestockt wird.

Die Verteidiger haben die Aufgabe, den Angreifer so gut wie möglich bei seinem Vorhaben zu stören, indem sie seine Beacons zerstören und so seinen Vormarsch aufhalten. Jeder zerstörte Beacon bringt den Verteidigern zusätzliche Upgrade-Punkte, was ihnen auf diesem Gebiet einen leichten Vorteil verschafft. Angreifer hingegen werden durch ihre Beacons kontinuierlich mit Munition versorgt, während Verteidiger zum Aufladen zu einem Außenposten zurückkehren müssen. Diese Asymmetrie wird durch das Map-Design noch verstärkt, und verspricht endlose Stunden an Spielspaß.

Installation

Ladet euch das Archiv herunter und entpackt es, ruft dann zum Starten

./start_client.sh

auf.

Zukunft

Die Open Beta stand kostenfrei zum Download verfügbar, neben der Windows-Version gab es auch eine native Linux-Version. Laut einem Forenbeitrag wird das Spiel derzeit nicht weiterentwickelt, da es kommerziell nicht den gewünschten Erfolg brachte und kein Publisher gefunden wurde.

Original:
''Hi all,
 
due to the lack of any commercial success of Full Metal Soccer and the fact that publishers do not seem to be interested in Zero Ballistics at all, the motivation of our team is almost zero.
I can only tell you that the release of ZB will be delayed to some indefinite future date, we're all currently working on our day jobs and there is little time left for the further development of the game.
 
I'll keep you up-to-date on any further development.
 
kind regards,
Michael''

Seit Ende 2010 gibt es auf der Webseite die finale, Open Source Version.

Troubleshooting

Die beigelieferte libasound.so.2 steht im Konflikt mit der systemweiten Library. Das kann zu diesem Fehlerfall führen:

ALSA lib pcm.c:2106:(snd_pcm_open_conf) Cannot open shared library /usr/lib/alsa-lib/libasound_module_pcm_pulse.so
./start_client.sh: Zeile 6: 20480 Speicherzugriffsfehler  ./tank.x86

Löscht die Spiel-Bibliothek libasound.so.2 einfach aus dem Verzeichnis shared_libs.

Screenshots und Videos
manuel
Bild des Benutzers manuel
Offline
Beigetreten: 19.05.2008
Beiträge: 245

cool das es jetzt oss ist :-D Leider zu lahmen Laptop zum testen :-( Wird das von irgendwem in der Community weiter entwickelt ?