Bild des Benutzers meldrian

Das Spiel

In Zaz muss der Spieler schnellstmöglich alle nacheinander eingeworfenen Kugeln loswerden, indem er diese in 3er Paarung Kombiniert. Liegen 3 (oder mehr) Kugeln nebeneinander, lösen sie sich auf. Freunden solcher Spiele wird direkt die Ähnlichkeit zu bspw. Luxor, Zuma oder Frozen Bubble auffallen.
Besonders an Zaz ist, dass Kugeln nicht durch ein Zufallsprinzip hinzugefügt werden, sondern aus der zu entfernenden Kugelreihe heraus gepickt werden müssen. Man sortiert also primär die Kugelreihen.
Außerdem können die Kugeln nicht von jeder X-beliebigen Position heraus geschossen werden. Dem Spieler steht eine Art "Fahrzeug" zur Verfügung das auf einer fest installierten, sich jeden Level wechselnden, Schiene gesteuert werden kann. Von diesem aus müssen die Kugeln richtig platziert werden um Erfolg zu haben.

Installation

Ubuntu
Bei Ubuntu befindet sich das Spiel in den Paketquellen unter Universe.

Debian
Das Spiel befindet sich in den Paketquellen unter Main.

openSUSE
Auf der Seite des openSUSE Game Store und im Games Repo ist Zaz für openSUSE zu finden.

Arch Linux
Unter Arch Linux wird das Spiel mit dem Befehl

pacman -S zaz

installiert.

Aus den Quellen
Nutzer anderer Distributionen, für die keine fertigen Pakete zur Verfügung stehen, müssen den Quellcode selbst kompilieren. Auf der Webseite steht, welche Bibliotheken man benötigt, um Zaz kompilieren zu können. Die Bibliotheken werden über die Paketverwaltung nachinstalliert. Nach dem Download des Quellcodes muss das Archiv Entpackt werden. Danach wird wie folgt Kompiliert:

./configure
make
make install (Root-Rechte erforderlich)

Danach wird das Spiel mit dem Befehl zaz Gestartet.

Screenshots und Videos