Unknown Horizons

Bild des Benutzers comrad

Über das Spiel

Unknown Horizons (ehemals OpenAnno) ist ein Strategiespiel, das ein komplexes Wirtschafts- und Politiksystem beinhaltet. Das Spiel bringt neben einem Mehrspielermodus auch einen Sandkastenmodus sowie eine Kampagne mit sich. Außerdem gibt es Computer-Spieler (KI) gegen die man antreten kann.

Kompatibilität

Unknown Horizons basiert auf Python und nutzt die FIFEngine. Es lässt sich bisher unter Linux/Unix, Windows und MacOS X ausführen.

Entwickler und Helfer gesucht!

Zur Zeit werden hauptsächlich Grafiker (2D und 3D) gesucht. Natürlich ist Hilfe auch in anderen Bereichen wie der Programmierung (vorwiegend in Python), sowie der Vertonung (Sprecher) und Musik- und Sounddesign, sowie dem Paketbau für Mac OS X, Windows und die verschiedenen Linux Distributionen sehr willkommen.

Interessierte sind herzlich eingeladen, sich in unserem Chat oder Forum zu melden.

Aktuelle Features

  • Multiplayer
  • Singleplayer mit fertigen und zufällig generierten Karten
  • Computer-Spieler (KI)
  • Tutorial, detailierte Einführung in verschiedenen Sprachen

Inhaltlich kann man eine kleine Siedlung in der Stufe „Seefahrer“ errichten und diese, nachdem die Bedürfnisse der Siedlungsbewohner befriedigt worden sind, über die Stufe "Pioniere" zu den "Siedlern" weiterentwickeln. Hierfür sind bereits alle wichtigen Funktionen eingebaut. Man kann mit dem Schiff navigieren, Waren verladen sowie Gebäude und Straßen bauen. Produzierte Rohstoffe landen im Lager und werden dort für den Neubau von Gebäuden benötigt. Außerdem verbrauchen die Siedler Stoffe, Nahrungsmittel und verlangen eine Kapelle. Im Gegenzug bezahlen sie Steuern in den Stadtsäckel. Ein freier Händler liefert regelmäßig benötigte Waren und kauft überschüssige Lagerbestände ab. Es ist nun auch möglich Schiffe in einer kleinen Werft errichten zu lassen. Sie können zum Transport von Waren und zum erschließen neuer Gebiete eingesetzt werden.

Derzeit werden gerade unterschiedliche Klimazonen entwickelt, diese werden voraussichtlich 2014 nutzbar sein.

Installation

Es stehen Pakete für Windows, für die verschiedenen Linux Distributionen (Debian, Ubuntu, Linux Mint, Arch Linux, Gentoo, openSUSE, Fedora, RHEL, CentOS) und Source Pakete bereit. Zudem kann man die aktuelle Version von Unknown Horizons via git herunterladen. Dabei ist aber zu beachten, dass es sich um die Entwicklungsversion handelt, die Fehler beinhalten kann.

Für nähere Informationen zum Download und zur Installation der verschiedenen Pakete und Einrichtung der Reposorities schaut am einfachsten auf der Downloadseite nach.

Status

Mittlerweile ist die Version 2017.2 verfügbar. An den Grafiken und Features wird immer noch gefeilt, doch mittlerweile sieht es schon ganz gut aus.
Aktuelle Änderung in diesem Release war das Einführung neuer Gebäude, Sounds und Bug fixes.

Kontakt

Kontaktieren kann man das Team von Unknown Horizons per IRC Englisch: irc://irc.freenode.net/unknown-horizons Deutsch: irc://irc.freenode.net/unknown-horizons-de und via Forum.

Screenshots und Videos
meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1511

Eine wunderbare annoähnliche Aufbausimulation. Die Fortschritte die das Projekt kontinuierlich an den Tag legt machen immer wieder Lust darauf den neusten Release zu installieren. Sehr zu empfehlen.

meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1511

Seit meinem letzten Kommentar sind nun schon einige Jahre vergangen und ich empfinde dieses Projekt weiterhin als beeindruckend wenn nicht sogar als eines der interessantesten.
Leider stolpere ich gerade doch mehr als anfangs vermutet über die Anleitung zum selber basteln. So mit FifeChan und FifeEngine und zu allem SWIG unter 1604 und und und ...
sicher, irgendwann bekomme ich es hoffentlich zum laufen aber jede aufkommende Hürde befeuert meine Euphorie nicht unbedingt.

Bluefish
Bild des Benutzers Bluefish
Offline
Beigetreten: 26.09.2014
Beiträge: 12

Hat es schon irgend jemand unter Ubuntu 16.04 / Linux Mint 18.1 zum laufen gebracht?