Toonstruck

Bild des Benutzers andreas

Toonstruck ist ein Point-and-Click-Adventure, das von Virgin Interactive 1996 veröffentlicht wurde.

Das Spiel

Doc Brown in Toon City … Drew Blanc/(Mal Block) ist ein begnadeter Comiczeichner, der mit seiner Serie „Fluffy Fluffy Bun Bun“sehr erfolgreich ist.

Eine Comic-Serie mit niedlichen Hasen, die Mal Block mehr und mehr zum Halse heraus hängt. Nun muss er sich auf auch noch auf Befehl seines Chefs Mr. Schmalz, noch mehr Häschen Charaktere einfallen lassen um die Einschaltquoten zu steigern. Dabei hängt sein Herz doch so an seiner Lieblings Figur, dem rebellischen Flux Wildly, der gar nicht so recht in das Konzept der Serie „Fluffy Fluffy Bun Bun“ passt. Er ist rebellisch wild und respektlos. Genau das Gegenteil davon was sich Mr. Schmalz für die Serie „Fluffy Fluffy Bun Bun“ vorstellt. Da seine Stelle beim Sender auf der kippe steht, macht sich Mal Block gleich an die Arbeit und zeichnet neue süße Häschen. Bald schläft er allerdings ein und wird unsanft von seinem Fernseher geweckt.

Ausgerechnet von der „Fluffy Fluffy Bun Bun“ Show, als er entnervt weg zappen will wird er in den Fernseher gesaugt und findet sich in „Cutopia“ wieder, dem Land der Comicfiguren. Mal Block wird im Spiel von Christopher Lloyd verkörpert, bekannt aus Zurück in die Zukunft.

Sonstiges

Seit Anfang 2011 von ScummVM unterstützt.

Screenshots und Videos
meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1538

Mir sind gerade Tonnen von Schuppen von den Augen gefallen! Mal Block ist Doc Brown, tatsächlich!
Das Spiel vor bestimmt über 10 Jahren das letzte Mal angefasst und für großartig befunden.
Ich zog damals den Vergleich: "Who Framed Roger Rabbit" mit anderen Charakteren & also Point'n'Click Adventure. Genial.