Ticket To Ride

Bild des Benutzers comrad

Ticket to Ride ist ein Karten-Rundenstrategiespiel, bei dem der Spieler mit anderen Mitspielern darum spielt Zugstrecken zu belegen und mit den meisten Punkten zu gewinnen.

Troubleshooting

Steam
Wenn beim starten per Steam keine sichtbare Reaktion kommt, sondern nur ein Java-Prozess mit fast 100% CPU Auslastung zu sehen ist, hilft es die Steam-Integration für Ticket to Ride zu deaktivieren. Dazu in der Steam-Bibliothek rechtsklick auf Ticket to Ride --> Eigenschaften --> Reiter "Allgemein" --> Checkbox "Aktivierung der Steam Community im Spiel" abwählen
Spätestens nach einem neuanmelden (und damit Schließung eventuell laufender Prozesse von Ticket to Ride) am System funktioniert es einwandfrei.

Eingestellt

Still und heimlich wurde die Linux-Version Ende März 2017 aus dem Steam-Store zurückgezogen. Nur Käufer aus dem Humble Bundle 7 haben weiterhin Zugriff auf die drm-freie Version, ansonsten konnte das Spiel nicht mehr unter Linux aus Steam heraus installiert werden. Trotz der Einführung von Proton, einer Wine-Variante in Steam, war es nicht möglich, die aktuelle Windows-Version unter Linux zu spielen. Der Hersteller weigerte sich, die nicht mehr mit dem Server kompatible Version der Linux-Ausgabe aus Steam zu entfernen. Daher konnten Spieler nicht Proton erzwingen.

Proton

Seit Mitte Januar 2019 ist es jedoch möglich, die veraltete Linux-Ausgabe des Spiels zu umgehen. Dazu muss in den Steam-Einstellungen Steam-Play für nicht kompatible Spiele aktiviert und anschließen vor der Installation des Spiels in dessen Einstellungen die aktuelle Proton-Version für das Spiel ausgewählt werden. Nach der Installation muss dann die Launch-Option auf PROTON_NO_D3D11=1 %command% gesetzt werden.

Screenshots und Videos
Mastodon