Tahira: Echoes of the Astral Empire

Bild des Benutzers comrad

Tahira: Echoes of the Astral Empire ist ein rundenbasierten RPG-Taktikspiel in einer Welt einer vom sternenreisenden ins dunkle Mittelalter zurückgefallenen Zivilisation. Es ist für Windows, OS X und Linux auf Steam, GOG und im Humble Store erhältlich. Bei letzteres ist nur ein Steam-Key erhältlich. Wir haben freundlicherweise einen Key von Whale Hammer Games zur Verfügung gestellt bekommen.

Das Spiel beginnt mit einer einleitenden Zwischensequenz, die den Spieler die notwendigen Steuerungen und einfachsten Spielmechaniken erklärt. Zeitgleich geht die Geschichte weiter und erläutert die Situation, dass das Heimatreich von Tahira von den Armeen des Astral-Imperiums angegriffen wird. Tahira befindet sich grad unwissend der gefährlichen Situation unterwegs im Reich. Der Vater, der König, verfügt noch über Teile der alten Technologie und kann Tahira über eine Art Hologram warnen. Tahira beschließt zurückzukehren. Dabei trifft sie auf vereinzelte Truppen des Astral-Imperiums, die mordend und brandschatzend durch die Ländereien ziehen, offenbar auf der Suche nach der Tochter des Königs.

Die Geschichte in Tahira: Echos of the Astral Empire ist gut geschrieben und spannend. Zwischenzeitlich muss der Spieler auch Entscheidungen treffen, die zumindest in den späteren Gesprächen Einfluss finden. Ob diese auch die Spielsituation ändern, hab ich noch nicht herausfinden können.

Neben der wirklich interessant geschriebenen Geschichte bietet das Spiel noch die umfangreichen Kampfsequenzen an. Auf einer isometrischen Karte wird in Runden gekämpft. Die Mannschaften sind dabei in Trupps unterteilt, die auch abwechselnd am Zug sind. Das führt zu einem etwas flüssigerem Spiel, da man ansonsten ja auf den vollständigen Abschluss des Zuges des Gegners warten müsste. Neben Nahkampf wird in den Sequenzen auch mit Fernwaffen wie Energiewaffen (Tahira besitzt einen Energiestab, scheinbar ein Überbleibsel der ursprünglichen Hochzivilisation) und Bogenschützen gekämpft. In den Missionen gilt es bestimmte Ziele zu erreichen, so müssen am Anfang Zivilisten von den mordenden Truppen vor dem sicheren Tod bewahrt werden. Später kommen auch Hinterhalte und größere Schlachten hinzu.

Leider werden die Texte nicht gesprochen, sind somit nur als Lesematerial verfügbar.

Wer Rundenstrategie gepaart mit einer interessanten Geschichte in einer ebenso interessanten Welt mag, wird hier fündig werden. Tahira: Echos of the Astral Empire ist ein grundsolides Rundentaktikspiel. Das Kampfsystem wird Spieler von The Banner Saga ähnlich vorkommen. Die Portierung auf Linux ist einwandfrei.

Das Spiel ist auf GOG, dem Humble Store und auf Steam für Linux erhältlich.

Screenshots und Videos