Stendhal

Bild des Benutzers wassersturm

Stendhal ist ein Multispieler-Online-Rollenspiel mit Retrografik. Stendhal hat hunderte unterschiedliche Monsters, Gegenstände, NPCs und Quests. Es ist in Java programmiert und komplett Open Source (Client, Server, alles). Das Arianne Projekt wurde im März 2010 von Sourceforge als Projekt des Monats ausgezeichnet.

Das Spiel

Als typisches Online RPG besteht Stendhal aus einer vielseitigen Welt, in der Spiele Monster besiegen, Städte, Gebäude, Dungeons und Höhlen entdecken können. Durch solche Abenteuer gewinnen Spieler an Erfahrung und Gold. Mit diesem Geld können bessere Gegenstände und Waffen gekauft werden. Und dank der gewonnen Erfahrung können stärkere Gegner bezwungen und weitere Regionen Welt erkundet werden.

Welt

Das Spiel beginnt im alten Dorf von Semos. Die direkt angrenzende Semos Stadt ist der zentrale Sammelpunkt von dem aus Abenteuer bestritten werden. Eine Karte dient als Orientierungshilfe.

Im Stendhal Wiki gibt es detailierte Beschreibungen der unterschiedlichen Regionen und Dungeons.

Städte in Stendhal

Semos City
Semos City is eine Kleinstadt, in der sich einst die Minenarbeiter niedergelassen haben. Die Soldaten, die früher Semos beschützt haben, wurden allerdings zur Verteidigung der Hauptstadt Denirian abgezogen. Dadurch sind die Einwohner von Semos auf mutige Helden angewiesen, die Semos verteidigen.
Semos Village
Semos Village war die ursprüngliche Siedlung, aber es wurde zu Gunsten von Semos City weitesgehend verlassen. Der Schafverkäufer Nishiya lebt allerdings immer noch hier. In Semos Village starten neue Spieler.
Ados
Ados ist eine reiche Hafenstadt. Trotz dieses Reichtums leidet es an einer Unterversorgung mit Nahrungsmitteln, weil der Handelsweg zwischen Semos und Ados durch Monster und Diebe bedroht wird. Ados bezahlt Helden und Heldinennen, die den Versorgung mit Nahrungsmitteln sicherstellen, daher sehr gut.
Near Ados there is a haunted area where a famous battle took place. The area is now populated by some spirits of those who died there. Take care because they don't rest in peace.
Nalwor
Nalwor ist die Hauptstadt der Elfen. Sie liegt tief im Wald von Nalwor. Vorsicht! Die Elfen sind nicht gut auf Menschen zu sprechen und elfische Soldaten greifen Menschen beim ersten Blickkontakt an.
Southern Cities
Südliche des großen Flußes befinden sich die Städte Fado und Kirdneh.

Die Installation

Stendhal kann direkt von der Webseite https://stendhalgame.org via Java-Webstart gestartet werden. Alternativ kann die Datei stendhal-x.xx.zip heruntergeladen und ausgepackt werden. Sie enthält eine Datei stendhal-starter.jar, die in den meisten Dateimanagern per Doppelklick gestartet werden kann. Notfalls kann der Aufruf über ein Terminalfenster erfolgen: java -jar stendhal-starter.jar

Stendhal benötigt eine Java-Installation, wobei das Java-Plugin im Browser nicht aktiv sein muss. Unter Ubuntu reicht es aus, das Paket OpenJDK-Java-Laufzeitumgebung zu installieren.

External links

Screenshots und Videos