The Sims for Linux

Bild des Benutzers comrad

Das Spiel

Die Sims ist und war ein Erfolg, womit keiner zunächst gerechnet hatte. In "Die Sims" steuert man das Leben einzelner Personen und muss versuchen ihr Leben so gut wie möglich im Griff zu halten.

Dazu gehört es auch das Sozialleben, die Gesundheit und die Karierre seines Sims im Auge zu behalten.

Die Linuxversion wurde von Transgaming entwickelt und als "The Sims - Mandrake Gaming Edition" verkauft.

Optionen

Folgende Optionen stehen für the_sims zur Verfügung:

  • -r1024x768 erlaubt das Spiel mit 1024x768 Pixel anstelle von 800x600 zu spielen
  • -configure ruft die Setupoptionen nochmals auf
  • -w sollte das Spiel in einem Fenster starten
  • -nosound kein Sound
  • -nointor Spielt den Startvideo nicht ab
  • -factory Resettet das Spiel

Installation und Konfiguration

Die Installation ist leider durch die damals verwendete glibc-Version in den neueren Distributionen etwas umständlicher. Bevor man "The Sims for Linux" installieren kann, muss man sich von der Transgaming Homepage zwei Updates für The Sims herunterladen. In dem folgenden Link, muss der CD-Key, der sich auf der Rückseite der CD-Hülle von The Sims befindet, eingeben und du wirst zum Downloadbereich weitergeleitet.

Nun lade dir die beiden Dateien, die sich im Downloadbereich (leider offline) befinden herunter. Dies müssten die Dateien…

  • WineX_Sims-3.2-2.i386.rpm
  • The_Sims-3.2-1.i386.rpm

...sein. Installiere nun diese beiden Dateien (als Root) mit Hilfe des Befehls:

rpm -ivh The_Sims-3.2-1.i386.rpm WineX_Sims-3.2-2.i386.rpm --nodeps

Außerdem muss das The Sims - Datapackage von der The Sims for Linux-CD installiert werden. Hierfür muss die CD gemountet sein!

rpm -ivh /pfad/zur/cd/simsdata.rpm

Nun sollte The Sims for Linux auf eurem Computer installiert sein. Ihr startet es nun über den Befehl...

the_sims

Falls ihr nun das Spiel zum ersten Mal startet erscheint zunächst ein kleines Programm, das euren CD-Key und Account-Daten abfragt. Dieses Programm startet nur einmal, wenn ihr es immer wieder unter dem gleichen Benutzernamen ausführt. Ihr müsst jedoch bei The Sims for Linux für jeden Benutzer, der es mit seinem Linux-Account spielen möchte, eine Registrierung, bzw. CD-Key-Abfrage durchführen.

Download des Updates

Leider bietet Transgaming die Updates nicht mehr auf ihrere Homepage an, und auf eine Mail an den Support kam folgendes zurück:

 ...Unfortunately, we no longer provide the update files for the Sims for Linux. This is because, even with the updates, the game would not work on a contemporary system. 
 I do apologize for any inconvenience, but the product has been essentially discontinued.  If you have any further questions, please feel welcome to contact us again and we will do our best to answer them for you.....

auch auf ein zweites Mail hin:

 ....What it seems to come down to is that the project is just incredibly old, and hasn't been supported in quite some time. 
 Sorry I couldn't be of more help. Best of luck in getting it working though!...

Besitzer diese Spieles sind also auf sich alleine gestellt.

Workaround für neue Distributionen

Hinweis vorab: Der hier beschriebene Workaround wurde nur kurz unter Ubuntu 8.10 32bit und Cedega/WineX 3.3 bis 7.0.1 getestet.

Als erst wird das Spiel installiert. Dazu empfiehlt es sich unter einem .deb-basierenden System die Dateien

simsdata.rpm

sowie die Updates (mit vorangestellten md5summen

5250a5b222fc81f313fe224c5ee8a06a  The_Sims-3.2-1.i386.rpm
7072dc07eef2c62a2f6d1c819cc2ce1b  WineX_Sims-3.2-2.i386.rpm

in ein gemeinsames Verzeichnis zu kopieren, eine Konsole zu öffnen und in das besagte Verzeichnis zu wechseln. Nun können mit

alien *rpm

die rpm Dateien in .deb Dateien umgewandelt werden.
Diese können nun mit

sudo dpkg -i *deb

installiert werden.

anschliessend muss einmal

the_sims

ausgeführt werden, um das Spiel im Homeverzeichnis des Benutzers zu installieren. Gleich nach der Installation startet das Spiel und sollte bei der ersten gelegenheit wieder verlassen werden, da es ansonsten von selbst crasht.

Nun muss die gewünschte Cedega-Engine installiert werden, in diesem Beispiel wurde die Version 4.1.1 verwendet. Es funktionieren Engines zwischen 4.0 und 4.1.1. Ältere Engines crashen, neuere produzieren extrem störende Grafikfehler (Figuren sind unsichtbar)

Nun kann das bei den Sims mitgelieferte Winex mit der Cedega-Engine überschrieben werden

rm -rf /usr/lib/the_sims/winex_sims/*
sudo cp -R ~/.cedega/.winex_ver/winex-4.1.1/winex/* /usr/lib/the_sims/winex_sims/

nun sollte der Befehl

the_sims

das Spiel starten.

Screenshots und Videos